Rührei in Kartoffeln: ein ungewöhnliches und sehr leckeres Rezept

Eine sehr ungewöhnliche Verabreichung von Rührei – schön, großartig, lecker und gleichzeitig recht budgetfreundlich! Wir wollen ein Schritt-für-Schritt-Rezept für die Zubereitung dieser ungewöhnlichen und einfachen Option für das Frühstück teilen.

Zutaten:

4 Eier 
2 Kartoffeln (gebacken) 
4 Scheiben Speck 
100 g Schafskäse oder Feta
Petersilie 
Gewürzpaprika mit Knoblauch 
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Die vorgebackenen Kartoffeln in zwei Hälften schneiden und Kartoffelfleisch aus den Kartoffeln entfernen.

Unser Tipp: Wenn die Kartoffeln gebacken werden, behalten sie ihren Geschmack und brauchen nicht so viel Aufwand wie bei gekochten Kartoffeln.

2. Den Käse zerbröckeln. Die Petersilie fein hacken und mit dem Schafskäse mischen, bis die Konsistenz von Paste erreicht ist.

3. Eine Prise Gewürz über die Kartoffelhälften streuen. Sie mit der Käse-Petersilien-Paste füllen. Die Eier zerschlagen und in jedes Boot einfügen.

4. Die Kartoffelboote mit Eiern in eine Backform legen und in einen bis zu 180 Grad erhitzten Ofen ohne Konvention schicken. 

5. Den Speck mit einer Serviette abtupfen in kleine Würfel schneiden. 

Unser Tipp: Wenn der Speck nach dem Braten mit einer Serviette abtupfen wird, wird er sehr knuspriger.

6. Das Kartoffelfleisch mit einer Gabel zerdrücken, das Püree zu Kugeln rollen und nach dem Speck anbraten.

7. Kartoffelboote auf Portionsteller legen und mit Speck dekorieren. Neben die Boote Kartoffelkugeln und Salatblätter legen. Guten Appetit!

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Klassischer Kirschstrudel: ein Rezept für den Lieblingsgebäck

Bananenparadies: einfache Desserts, die man mit Bananen zubereiten kann

Quelle

About admin

Check Also

Das Tierheim hat sich bei der Besitzerin bedankt, die ihren Hund auf der Straße aussetzte

Die Mitarbeiter von Sweet Home Doberman Rescue of California haben sich bei der Besitzerin eines …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *