Die Frau wandte sich in einem komischen Outfit an Stylisten und ging in derselben Kleidung weg, Details

Die 30-jährige Lara lebt in ihrer eigenen Welt und betrachtet sich als Prinzessin. Ihre Outfits entsprechen einem fiktiven Status: Die Garderobe der Frau wird von luxuriösen Abendkleidern, Miniröcken, Korsetts und hochhackigen Schuhen dominiert.

All dies passt nicht in alltägliche Bilder und gefällt überhaupt nicht dem Geliebten der Heldin, der bereit ist, die Frau zu heiraten, wenn sie ihren Stil ändert. Die Stylisten beschlossen, Lara bei der Transformation zu helfen.

Wie sah Lara vor der Veränderung aus?

Für den ersten Ausgang trug Lara ihr eigenes Hochzeitskleid. Es war in den 90er Jahren relevant, ist aber längst aus der Mode gekommen. Schillernder Organza macht den Look sehr billig, ein flauschiger Saum mit einem Rahmenlätzchen sieht lächerlich aus und schwarze Schuhe passen nicht.

Der zweite Look ist ebenfalls Teil der Garderobe der Heldin und besteht aus einem Korsett und einem Rock.

Die Kleidungsstücke sind mit reichlich Drapierung verziert und aus einem schillernden, dichten Material genäht, das Vorhängen ähnelt. Das Bild eignet sich für eine Themenparty, jedoch nicht für eine gesellschaftliche Veranstaltung.

Lara kaufte dieses lächerliche hellgelbe Kleid, das kaum ihre Hüften bedeckt, in der Kinderabteilung. Der Saum ist sehr kurz und prall. Das Bild sieht aufgrund der Länge seltsam und zu explizit aus. In diesem Kleid ist fast alles komisch.

Wie sich das Image der Frau nach der Arbeit der Stylisten verändert hat

Der erste Look bestand aus hohen dunkelgrauen Stiefeln, einem lila-rosa Mantel und einer hellen Handtasche. Aufgrund des ausgestellten Unterteils ähnelt der Mantel einem eleganten und femininen Kleid, und die Taille wird mit einem Gürtel sehr gut betont.

Die Stiefel dehnen die Silhouette und die Tasche wird zu einem interessanten Abschluss. Aber Lara selbst mochte diesen Look nicht wirklich.

Die Heldin mochte das zweite Bild, obwohl sie die farbenfrohen Originalhosen durch schlichte Satinhosen oder Seidenhosen ersetzen möchte.

Es ist keine Tatsache, dass die Änderung erfolgreich gewesen wäre, aber die Stylisten haben großartige Arbeit geleistet. Ein Hemdkleid in einem tiefblauen Farbton mit Gürtel betont die Weiblichkeit, und die Hose passt gut in die ursprüngliche Schleife.

Für den dritten Ausgang wählten die Stylisten ein beiges, mittellanges Etuikleid mit voluminösen Originalärmeln, einem romantischen Beerendruck und nackten Schultern.

Das Outfit passt zu Lara, altert sie nicht, verleiht einen gewissen Charme und betont die weiblichen Kurven der Figur. Aber die Frau mochte nur rot lackierte Pumps und eine Miniaturtasche.

Lara sieht sehr gut mit ihrem neuen eleganten Image, femininem Make-up und Frisur aus. Aber sie drückte Unzufriedenheit aus und zeigte sich nicht bereit, sich vom Puppenbild zu trennen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

“Nichts zum Anziehen”: Ein Modestylist gibt Tipps, wie man eigene Garderobe organisieren kann, um immer im Trend zu sein

Einige der teuersten Kleider der Welt: Von Pfauenfedern bis zu Goldmünzen

 

 

 

 

 

 

 

Quelle

About admin

Check Also

Tapferes Baby: Ein Kaninchen saß mitten auf einem Weg und hielt zwei Pferde im Galopp an

Große flauschige Ohren und eine rosa süße Nase. Was könnte erschreckender sein? Eines Tages trafen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *