Zweiter Geburtstag: Der Hund fiel durch das Eis in den Pool und überlebte dank seiner Besitzerin

Im Haus der Familie Tatum leben zwei Hunde: ein junger und verspielter Pitbull Sid und sein Spielkamerad, ein riesiger schwarzer Mastiff. Freunde spielten wie immer im Hinterhof, rannten hintereinander her und lagen im Schnee. Doch plötzlich verlor Sid das Gleichgewicht und fiel wie ein Stein in den Pool. Es scheint – was schrecklich ist, Hunde schwimmen wunderschön und Sid ist keine Ausnahme. Aber er hatte kein Glück.

All dies ist eine Reihe von Unfällen, die fast zum Tod des Lieblings der Familie geführt haben. Die Temperaturen in Tennessee fallen im Winter selten unter den Gefrierpunkt, aber dieses Jahr hat sich als ungewöhnlich kalt herausgestellt.

In Texas hat ein Schneesturm Hunderte von Häusern ohne Strom gelassen, aber in Tennessee hat die Eiskruste Schwimmbäder betroffen. Normalerweise verwendet Tatum eine spezielle Maschine, die den Pool das ganze Jahr über warm hält, aber kürzlich ist sie kaputt gegangen – und sie hatten keine Zeit, sie zu reparieren. Wer hätte vorhersehen können, dass dies passieren würde?

Als Sid durch das Eis fiel, machte sein Begleiter sofort Aufhebens. Jenny Tatu brauchte ein paar Sekunden, einen kurzen Blick auf den werfenden Hund und das Loch in der Eiskruste des Pools, um zu verstehen, was passiert war. Sie rannte wie sie war aus dem Haus – in Pyjamahosen, einem Sweatshirt und barfuß.

Ohne zu zögern sprang sie in den Pool in der Nähe der Stelle, an der Sid im Wasser fiel, und fing an, mit den Händen unter Wasser zu fummeln. Der Hund war weg. Sie schwamm von einer Seite zur anderen im Pool, durchbrach das Eis, fand aber niemanden. Jenny wusste, dass die Zeit knapp wurde.

Dann sprang die Frau wieder aus dem Pool in den Schnee – und rannte herum, um besser zu sehen, wo Sid jetzt ist. Die ganze Zeit über half ihr die Deutsche Dogge und hielt auch unter Wasser Ausschau nach seinem Freund – vorsichtig von der Seite des Pools. Jenny sprang ein zweites Mal ins Wasser – und ging in den tieferen Teil des Pools. Buchstäblich einen halben Meter von der Stelle entfernt, an der sie zum ersten Mal suchte, fand sie Sid regungslos unter der Eiskruste.

Jenny gibt zu, dass sie keinen einzigen Gedanken im Kopf hatte, außer: “Wir müssen ihn finden, wir müssen ihn rausholen.” Sie hatte keine Angst, sich zu erkälten, ihre Beine einzufrieren – sie wurde von Adrenalin getrieben. Sie dachte nur, dass der Hund fast 30 Kilo wiegt und sie ist keine so starke Frau. Aber es muss irgendwie angehoben und aus dem Pool gezogen, zur Wärme gebracht werden.

„Ich bin keine Heldin. Ich würde das für den Hund eines anderen nicht tun “, sagt Jenny.

Der Tierarzt Dr. April Smith glaubt, dass Jennys Schnelligkeit und Entschlossenheit Sids Leben buchstäblich gerettet haben. Er blieb mehr als eine Minute im eisigen Wasser – es war ein Schock, und die Besitzer hatten Glück, dass der junge Hund ein starkes Herz hatte. Höchstwahrscheinlich hielt der Hund instinktiv den Atem an – dies half ihm auch, durchzuhalten. Aber wenn er noch eine Minute unter dem Eis geblieben wäre – hätte die Kälte den Hund getötet.

Sid wurde buchstäblich durch ein Wunder gerettet, aber jetzt ist er völlig gesund. Jenny und Dr. Smith haben ihn gerettet. Sid ist fröhlich, kaut Spielzeuge, liebt die Besitzerin und seinen Spielkamerad noch mehr, aber er kann unter keinem Vorwand zum Pool gelockt werden – obwohl er wieder eisfrei ist.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

“Beeindruckende Tierchen”: Ein Mann fotografierte jahrelang Eichhörnchen und ihre verschiedenen Gefühle

“Eingeladene Gäste”: Ein Mann fotografiert Vögel, die einen Futtertrog in seinem Garten besuchen

Quelle

About admin

Check Also

Ein Haus aus dem Drucker: Ein amerikanisches Unternehmen bietet atemberaubende 3D-Gehäuse, die an einem Tag gebaut werden

Das Drucken mit 3D-Druckern hat sich zu einem Durchbruch in der High-Tech entwickelt. Damit lassen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *