Der Mann zahlte 400 000 Dollar, um sein 139-Jahre-altes-Haus in eine andere Straße zu verlegen

Um umzuziehen, muss man nicht unbedingt ein neues Zuhause suchen – man kann eigenes mitnehmen. Klingt unglaublich. Der in San Francisco lebende Tim Brown brachte die Idee jedoch zum Leben. Der Mann zahlte 400.000 Dollar, um sein Haus auf ein neues Grundstück zu verlegen, das er vor nicht allzu langer Zeit gekauft hatte.

Dieses Spektakel war so erstaunlich, dass es ungefähr tausend Zuschauer anzog.

Es lohnt sich, ein paar Fakten über das Haus selbst hinzuzufügen: Das 139 Jahre alte Englander-Haus (dh es wurde 1882 erbaut) ist ein architektonisches Denkmal der viktorianischen Zeit. Die Gebäudefläche beträgt ca. 480 Quadratmeter. Tim kaufte dieses Haus im Jahr 2013 für 2,6 Millionen US-Dollar.

Es hat viel Zeit und Mühe gekostet, eine solche Leistung zu erbringen: Es war notwendig, ein ganzes Paket von Dokumenten zu beschaffen, mit den Unternehmen zu verhandeln, die mit dem Transport befasst waren.

Die Plattform mit dem Haus bewegte sich mit der Geschwindigkeit von 1,6 km/h.

An der Stelle, an der dieses Haus stand (Franklin Street), wird ein neues Gebäude gebaut, vermutlich für 48 Wohnungen.

Quelle: tourister

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaftler haben unbekannte Tiere unter dem Eisschelf der Antarktis gefunden, Details

“Der fröhliche Besitzer des Hauses”: Der reinliche Schimpanse machte eine Reinigung in seiner Voliere und wusch die Fenster

Quelle

About admin

Check Also

Leben in 11 km Tiefe: Forschung auf dem Grund des Marianengrabens, Details

Der Mensch hat den höchsten Punkt des Planeten mehrmals bestiegen, aber nur wenige mutige Männer …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *