Ein Sportreporter fand sein altes Sparschwein und beschloss, das Geld den Bedürftigen zu schenken

Eines Tages erhielt der Sportjournalist Andy Larsen vor Thanksgiving einen Anruf von seiner Mutter, die ihm mitteilte, dass sie sein altes Baby-Sparschwein voller Geld gefunden habe.

Andy zählte den Inhalt des Sparschweins: Es waren $165. Andy dachte darüber nach und beschloss, dass das Geld am Vorabend der Feiertage zu verschenken die beste Möglichkeit war, die Ersparnisse auszugeben.

“Ich habe 164,84 Dollar gezählt. Anstatt es für mich selbst zu behalten, möchte ich das Geld an ein paar Leute verschenken, die es für ein Thanksgiving-Essen oder den Kauf von Weihnachtsgeschenken ausgeben könnten”, twitterte der Mann.

Aber es waren nicht nur arme Leute, die an ihn schrieben, es gab auch Leute, die das Geld verschenken wollten. 1.000 Menschen spendeten an einem Tag 55.000 Dollar.

Andy prüfte alle Geschichten und gab ihnen dann Geld für Stromrechnungen oder Geschenke für Kinder. Einigen Leuten half er, Geschenke für ihre Kinder zu kaufen.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein streunender Hund verbrachte sieben Stunden im selben Raum mit einem Leoparden und die Tiere verstanden sich gut

Der Kater “überredete” seine neue Besitzerin, zurück ins Tierheim zu gehen, um seinen noch älteren Freund dort herauszuholen

Quelle

About admin

Check Also

„Der Moment ist verpasst“: Touristen haben einen Tiger während ihrer Tour nicht bemerkt, Details

Der männliche Bengal-Tiger wurde nur wenige Meter vom Truck der Gruppe entfernt abgebildet – aber …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *