Wie ein unendlicher Himmel: Ein verlassenes Mädchen mit blauen Augen veränderte das Leben einer Familie für immer

Manchmal kommt es vor, dass nicht alle Kinder auf dieser Welt gesund sein können, und manchmal werden sie auch ganz allein gelassen. Der elterlichen Fürsorge beraubt, verbringen sie lange Jahre in einem Waisenhaus.

So auch im Fall eines kleinen Mädchens aus China, mit dem ungewöhnlichen Namen Primrose. Das neugeborene Kind wurde in der Entbindungsklinik ausgesetzt, die leiblichen Eltern waren erschrocken über die riesigen graublauen Augen des Babys, die nichts sahen.

Eines Tages sah Erin Austin zufällig einen Beitrag auf Facebook, in dem von der Möglichkeit geschrieben wurde, ein blindes Mädchen aus China zu adoptieren. Diese Geschichte berührte Erin sofort, denn sie und ihr Mann Chris träumten schon seit 2011 davon, ein Kind zu adoptieren.

Das junge Paar aus den Vereinigten Staaten schickte sofort eine Anfrage für weitere Informationen über das Mädchen. Die Tatsache, dass Primrose Sehprobleme hat, hat die werdenden Eltern nicht erschreckt.

Im Jahr 2014 begann die Familie Austin mit den Vorbereitungen zur Adoption von Primrose, der gesamte Prozess dauerte 2 Jahre.

Als Primroses zukünftige Eltern ankamen, um das Mädchen zu sehen, stellte sich heraus, dass sie eine Streptokokkeninfektion hatte. Das kleine Mädchen sah schrecklich aus, sie weinte die ganze Zeit. Das Mädchen musste dringend behandelt werden, aber die notwendigen Medikamente wurden nicht gefunden.

Dann taten ihre Eltern das Unmögliche, buchstäblich an einem Tag fanden sie alle notwendigen Medikamente. Bald darauf war Primrose auf dem Weg der Besserung und verwandelte sich in ein fröhliches Kind.

Als alle Dokumente unterzeichnet waren, kehrte die gesamte Familie in die Vereinigten Staaten zurück. Jetzt ist Primrose von der Fürsorge und Liebe ihrer Eltern umgeben.

Primrose hat ein ungewöhnliches genetisches Syndrom, das bei Menschen selten vorkommt. Es ist 6p25. Das Glaukom verursacht Blindheit und Taubheit und ist durch einen fehlenden Muskeltonus im Gehirn und andere ebenso heimtückische Probleme gekennzeichnet.

In jüngster Zeit stand das Mädchen vor einer weiteren schwierigen Phase in seinem Leben. Primrose unterzog sich einer komplexen Operation, um ihre Augen zu entfernen. Das 5-jährige Mädchen begann, von starken Augenschmerzen geplagt zu werden. Sie konnte nicht essen, sie weinte viel.

Nach langwierigen Untersuchungen stellte sich heraus, dass das Mädchen einen starken Druck in den Augen und eine Netzhautablösung hatte. Dies führte zu unumkehrbaren Folgen.

Jetzt lächelt Primrose wieder und freut sich auf ihre neuen Augenimplantate, die sie noch glücklicher machen werden.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Familie gründete ein Unternehmen, um ihrem besonderen Sohn einen Arbeitsplatz zu vermitteln, Details

Wie sich die Gesichter der Jungen und Mädchen, die zur Schule gehen konnten, verändert haben

Quelle

About admin

Check Also

Leben in 11 km Tiefe: Forschung auf dem Grund des Marianengrabens, Details

Der Mensch hat den höchsten Punkt des Planeten mehrmals bestiegen, aber nur wenige mutige Männer …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *