"Vom Winde verweht"-Star Clark Gable war fünfmal verheiratet, konnte aber die die Welt verlassene Liebe seines Lebens nicht vergessen

Der “Vom Winde verweht”-Star Clark Gable gilt seit Jahrzehnten als eines der Sexsymbole Hollywoods. Der Schauspieler war fünfmal verheiratet, verlor aber auf tragische Weise die größte Liebe seines Lebens.

Der Schauspieler wurde vor 120 Jahren, am 1. Februar 1901, in der Kleinstadt Cadiz, Ohio, USA, geboren, zehn Monate später starb seine Mutter Adelina. Zweieinhalb Jahre später heiratete sein Vater erneut und der Junge wurde von seiner Stiefmutter aufgezogen.

Mit 16 verließ der junge Mann die Schule und begann zu arbeiten – in einer Strickerei, einer Reifenfabrik, einer Olivenplantage, auf den Ölfeldern. Es schien, dass sein Schicksal für viele Jahre besiegelt war.

Clark beschloss bald, dass er Schauspieler werden wollte, aber er hatte nicht die finanziellen Möglichkeiten, dies zu tun. Angefangen als Arbeiter in einem Wandertheater, begann er Schauspiel zu studieren und heiratete bald seine Lehrerin.

Josephine Dillon war 17 Jahre älter als der Künstler, sie wurde Gables Managerin und verhalf ihm zu seinen ersten Filmrollen. 1929 reichte das Paar die Scheidung ein, und ein Jahr später heiratete der Schauspieler die 14 Jahre ältere Maria Langham, doch die Ehe wurde 1939 aufgelöst.

1932, am Set des Films “Difficult Man”, lernte Gable Carol Lombard kennen. Beide waren nicht frei, und ihre Affäre wurde erst 1936 bekannt.

Bis 1935 spielte Gable in mehr als 30 Filmen mit und erhielt einen “Oscar”. Zur gleichen Zeit brachte die geliebte Schauspielerin Loretta Young eine Tochter zur Welt, Judy Lewis. 1939 spielte Clark Rhett Butler in “Vom Winde verweht” und heiratete 13 Tage nach seiner Scheidung Carol – die Liebe seines Lebens.

Das Glück des Paares erwies sich als kurzlebig. 1942 flog Lombard, um die Ausgabe von Staatsanleihen zu unterstützen und starb bei einem Flugzeugabsturz.

Gable nach dem Tod von Carol abgemagert, begann Alkohol zu missbrauchen und ging zur Flugschule, wo er als Fliegerschütze qualifiziert, ging dann an die Front des Zweiten Weltkriegs. Nach seiner Rückkehr in die Heimat spielte der Schauspieler weiterhin Hauptrollen.

Clarks spätere Ehefrauen und Leidenschaften ähnelten Carol Lombard, die er nie vergessen konnte. Die Ehe mit dem Model und der Schauspielerin Sylvia Ashley bezeichnete der Künstler als “einen monströsen Fehler”.

Mit seiner fünften Frau Kay Spreckels (Kathleen Williams) fand Clark endlich wieder das Glück und freute sich auf ein Baby mit ihr. Am 16. November 1960 starb der 59-jährige Gable im Krankenhaus nach einem zweiten Herzinfarkt.

Laut dem Testament des Schauspielers wurde seine Asche neben der von Carol Lombard im Grand Mausoleum des Forest Lawn Cemetery (Glendale) in Los Angeles beigesetzt. Am 25. Mai 1983 starb die Witwe von Clark Gable – sie ruht neben ihrem Mann in der gleichen Mausoleumswand.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Das Leben war schön mit 17”: Elon Musks Mutter enthüllt ihre Fotos von 1965

Der dornige Weg: Wie Robert Hossein zu einem legendären Schauspieler und Publikumsliebling wurde

Quelle

About admin

Check Also

Frau erzählt, wie sie mit den tausend Geliebten ihres Mannes zurechtkam: Als die tausendste erschien, musste sie in eine größere Stadt ziehen

Der kenianische Prinz hat beschlossen, sich nichts zu versagen. Das Gewinnen von Damenherzen, deren Zahl …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *