Der dreifache Vater hat 30 Jahre damit verbracht, um einen dichten Dschungel in seinem Garten für seine Familie wachsen zu lassen

Der dreifache Vater hat seinen 743 Quadratmeter großen Garten am Stadtrand von Yorkshire in 30 Jahren in einen unglaublichen Dschungel mit 30 Metern Palmen verwandelt.

Der 69-jährige Simon Olpin hat sich seit seiner Kindheit für die Natur begeistert, aber aufgrund seiner Flugangst reiste er nie um die Welt, um den wahren Dschungel zu sehen.

Foto: vinegred.ru

Von Beruf ist Simon Biochemiker. Er pflanzte 1987 seinen ersten Baum und machte im Laufe der Zeit den Dschungel aus seinem Vorstadtgarten in Sheffield, Großbritannien.

Foto: vinegred.ru

Seitdem sind mehr als 100 Pflanzenarten in seinem “Dschungel” gewachsen. Es gibt massive 30-Meter-Palmen, die sich jetzt über seinem riesigen Garten erheben. Als Simon 1987 von Cambridge nach Yorkshire zog, sagte er, der Garten sei eine “leere Leinwand”, die viel Versuch und Irrtum erfordert.

Foto: vinegred.ru

Er weiß nicht, wie viele Stunden oder Geld er in den letzten drei Jahrzehnten für die Entwicklung seines Gartens aufgewendet hat. “Ich habe mich schon immer für Tiere interessiert, besonders als ich klein war. Ich war fasziniert von allem, was kletterte und krabbelte”, sagt der Vater von drei Kindern.

Foto: vinegred.ru

“Als wir nach Sheffield zogen, begann ich mich mehr für exotische Pflanzen zu interessieren und wir hatten einen kleinen Garten, der eine “leere Leinwand” war. Ich habe Angst zu fliegen und werde diese faszinierenden Orte nie besuchen können. Deshalb habe ich einige Pflanzen zu mir nach Sheffield gebracht”, sagt der Mann.

Foto: vinegred.ru

Sein erster Baum war die 45 cm große Trachikarpus Fortune-Palme, die er 1987 bei einem Universitätsverkauf kaufte. Jetzt erhebt sich diese Palme mehr als 30 Meter über seinem Haus.

Foto: vinegred.ru

Der Dschungel besteht aus über 30 Bambusarten, drei Palmenarten, vier Eukalyptusarten und Hunderten anderer Bäume, Sträucher und Pflanzen. Zwischen ihnen machte der Mann einen kleinen Weg, so dass man zur strohgedeckten Hütte gehen konnte, die er unter zwei massiven 32 Jahre alten Eukalyptusbäumen baute.

Foto: vinegred.ru

Er fügte hinzu, dass sein Garten “der schlimmste Albtraum für viele” ist, aber genau das wollte er. Seine Familienmitglieder sind mit einer Liebe zum Dschungelgarten-Abenteuer aufgewachsen.

Foto: vinegred.ru

Die meisten höheren Bäume sind älter als seine drei Kinder: der 21-jährige Jay, die 25-jährige Lily und die 28-jährige Holly. Sie sind aufgewachsen, aber in ihrer Kindheit glaubten sie, dass Tiger in ihrem Garten spazieren gehen, und Feen ihnen Briefe hinterlassen, die auf eine Holzoberfläche geschrieben sind.

Foto: vinegred.ru

“Der Garten war ein magischer Ort für meine ganze Familie. Es ist eine Art Abenteuer”, fügt Simon hinzu.

Foto: vinegred.ru

Und obwohl er in den letzten drei Jahrzehnten unermesslich viel Zeit und Geld für den Garten aufgewendet hat, stellt er fest, dass seine Hauptaufgabe im Moment darin besteht, die Pflanzen einfach sauber und ordentlich zu halten.

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Quelle: youtube.com, vinegred.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

“In Harmonie mit Tieren zu leben”: Menschen teilten Aufnahmen ihrer großen, freundlichen Familien

Dem Künstler gelingt es, aus Papier sehr detaillierte Tierporträts zu erstellen

Quelle

About admin

Check Also

"Dank Freundlichkeit und Fürsorge": eine junge Frau hat ein Schwein gerettet und es zum glücklichsten Tier gemacht

Chelsea Vining aus den USA, die in West Virginia lebt, unterhält auf Instagram einen interessanten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *