Die freundliche Besitzerin des Restaurants stellte einen Kühlschrank mit Lebensmitteln für die Bedürftigen heraus

“Geld gehört Ihnen, aber Lebensmittel und andere Ressourcen sind das Eigentum der gesamten menschlichen Gesellschaft. Sie haben kein Recht, Ressourcen zu verschwenden, die allen gehören. Werfen Sie das Essen nicht weg, sondern teilen Sie es mit den Armen”, erklärt Minu Polin ihre Aktion.

Ein überraschendes Beispiel für soziale Verantwortung kommt von Minu Polin, Besitzerin eines Restaurants in Kochi, Kerala, Indien. Mehr als einmal hat sie bemerkt, wie Obdachlose und hungrige Menschen an ihrer Einrichtung vorbeikamen und schamlos in Lebensmittelabfallbehältern wühlten.

Als Polin sie beobachtete, dachte sie einmal darüber nach, wie viele nicht abgeholte Lebensmittel sich am Ende eines jeden Arbeitstages im Restaurant stapelten. Die Lösung kam wie von selbst: Die gutherzige Geschäftsfrau stellte einen speziellen Kühlschrank für all die überschüssigen Lebensmittel. Jetzt kann jeder, der kein Geld hat, kostenlos Lebensmittel nehmen.

Nicht abgeholte Lebensmittel im Kühlschrank können sowohl von Restaurantmitarbeitern als auch von Besuchern hinterlassen werden. Jetzt erscheinen jeden Tag im Kühlschrank etwa 75-80 Portionen verschiedener Lebensmittel.

Viele Gäste lassen im Wohltätigkeitskühlschrank nicht nur das zurück, was sie selbst nicht essen konnten, sondern auch speziell für arme Menschen gekaufte Speisen.

Quelle: humanstory.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Inspiration für alle: Ein Mann mähte 2.500 Rasenflächen vor den Häusern von Veteranen, die es nicht selbst tun können

Rettung für zwei: Junge Frau nahm einen Hund auf, der dringend Pflege brauchte, und wurde glücklich

Quelle

About admin

Check Also

Multifunktionale Lösung: Verrottender Balken wurde zur mobilen Küche umgebaut

Es ist nicht immer möglich, in der Wildnis oder auf dem Lande zivilisierte Bedingungen zu …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *