"Findelkinder": Eine verdächtige Tasche, die in der Nähe einer Kirche gefunden wurde, war das erste Zuhause für streunende Kätzchen

Ein Bombenkommando wurde hinzugezogen, um eine verdächtig aussehende Tasche außerhalb einer Kirche zu deaktivieren – nur um festzustellen, dass sie voller verlassener Kätzchen war. Der Vorfall ereignete sich, als ein Mitarbeiter der Kirche vor der Haustür des Gebäudes auf den kleinen schwarzen Träger stieß. Mitglieder der Butler County Bomb Unit kamen schnell vor Ort, um das „verdächtige Paket“ zu inspizieren, waren jedoch erschrocken, als sie das Schnurren aus der Tasche hörten.

“In der Tasche befanden sich eine Mutterkatze und ihre sechs eintägigen Babys«, enthüllte das Büro des Sheriffs im Butler County. Die Polizei erklärte weiter, dass die Tiere verlassen worden waren und dass der Besitzer eine Notiz hinterlassen hatte. „Moms Name ist Sprinkles. Sie begann am Mittwoch, den 17. Februar, um 14.00 Uhr mit der Geburt“, lautete die Notiz.

Das Bombenkommando brachte die Katzenfamilie dann zur Animal Friends Human Society im nahe gelegenen Hamilton, wo sie von Freiwilligen betreut wurden. Das Update wurde von einer Reihe von Schnappschüssen begleitet, darunter einer, in dem Sprinkles ihre sechs Babys in der schwarzen Tasche bewachten. Mehrere andere Schnappschüsse zeigten die winzigen Kätzchen, die von Freiwilligen betreut wurden, die sie in Handtücher wickelten.

Die Kätzchen sind jetzt “warm, gemütlich und gefüttert” und werden in den kommenden Wochen nach Hause gebracht. Die Geschichte ermutigte Hunderte von Menschen auf Facebook, von denen viele Kommentare unter dem Beitrag hinterließen. Eine Frau drückte ihr Mitgefühl für den Vorbesitzer von Sprinkles aus und sagte, die Person habe möglicherweise nicht die Mittel gehabt, um den neuen Wurf ordnungsgemäß zu versorgen.

“Jemand hat sich um Sprinkles gekümmert und das Einzige getan, woran sie denken konnten, obwohl wir uns alle einig sind, dass es nicht so gut gelaufen sein könnte. Ich glaube, es gibt jemanden, der sich Sorgen um Mama und Babys gemacht hat”, schrieb der. Ein anderer sagte: „Diese Geschichte hatte ein Happy End und das ist das Wichtigste. Mama und Babys sind in Sicherheit und werden versorgt.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Besondere Verbindung“: Eine Frau kündigte ihren Job und wurde Übersetzerin aus der Katze-Sprache

“Das Wichtigste in meinem Leben”: Besitzer teilen die besten Momente des Lebens mit ihren Haustieren

Wie eine Hündin zur Millionärin wurde: Ein Amerikaner hinterließ seinem Haustier ein großes Vermögen

Quelle

About admin

Check Also

"Legendärer Ort": die Villa, in der sich Picasso und Marlene Dietrich erholten, steht für 10,5 Millionen Euro zum Verkauf

Eine glamouröse Villa, die einst eine Reihe von VIPs beherbergte, darunter Winston Churchill, Pablo Picasso, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *