Fenster in die Vergangenheit: die ersten Fotoaufnahmen von John Herschel aus dem Jahr 1839 sind veröffentlicht worden

John Frederick William Herschel war einer der berühmtesten und angesehensten Wissenschaftler des neunzehnten Jahrhunderts. Seine Interessen in Chemie, Physik und Astronomie waren maßgeblich an der Entwicklung dieser Wissenschaften beteiligt.

Er war auch ein begeisterter Fotograf und hätte er sich auf diese Tätigkeit konzentriert, hätte er zweifellos ein Vierteljahrhundert früher als Talbot und Daguerre Fotografien produziert. Heute sind seine Fotografien ein echter historischer Wert und ein Blick in die Vergangenheit.

Pantheon. Das einzige Gebäude des antiken Roms, das nicht in Ruinen verwandelt wurde und heute noch intakt ist im Jahr 1842.

Blick auf einen Pariser Boulevard im Jahr 1843.

Die berühmte englische Künstlerin Elizabeth Rigby im Jahr 1844.

Foto einer unbekannten Dame aus Deutschland im Jahr 1845.

Escorial-Palast-Kloster. Königliche Residenz der spanischen Herrscher im Jahr 1845.

Dienende Angehörige. Fotografie von Jean-Gabriel Einar in der Schweiz im Jahr 1847.

Hadriansbogen. Triumphbogen in Athen im Jahr 1846.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren: 

1979 Trabant 601: Fahrer testet, wie schnell das legendäre Auto aus der DDR fahren kann, Details

Die Geschichte des verschwundenen Schulmädchens, nach dem 50 Jahre lang gesucht wurde

Quelle

About admin

Check Also

Eine Kuh adoptierte ein Fohlen, das ohne Mutter blieb, und futterte es, als wäre es ihr eigenes Kind

Die Holsteinkuh verblüffte ihre Bauernbesitzer mit Barmherzigkeit und wurde Pflegemutter eines verwaisten Fohlens. Ende April …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *