Eine 25-jährige Freundschaft: Ein älterer Taucher senkt jeden Tag unter Wasser, um seinen Freund zu besuchen

Der Japaner Hirooka Arakawa ist 79 Jahre alt, arbeitet aber immer noch als Taucher in einem Unterwasserpark vor der Küste der japanischen Stadt Tateyama. Trotz seines ehrwürdigen Alters taucht Hirooki jeden Tag zu seinem Freund – einem Fisch – ins Wasser.

Foto: duck.show

Eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem Menschen und einem Fisch begann vor 25 Jahren, als Hirooki vor den Toren eines Unterwasserparks Fische fand. Er war sehr schwach, konnte sich kaum bewegen und kein Essen für sich selbst bekommen.

Die Japaner kümmerten sich um ihn – er fütterte ihn jeden Tag mit Krabben. Nach 10 Tagen fühlte sich der Unterwasserbewohner besser, aber die Freundschaft hat 25 Jahre gedauert. Der japanische Taucher ist dem Fisch sehr verbunden. Er ist sicher, dass er ihn auch kennt.

Foto: duck.show

Laut Wissenschaftlern können einige Fischarten menschliche Gesichter unterscheiden, aber diese Tatsache wurde wissenschaftlich nicht bewiesen.

Der Fisch, mit dem Hirooki befreundet ist, ist der asiatische Lippfisch.

Foto: duck.show

Dies ist eine sehr eigenartige Kreatur und viele würden ihn als unattraktiv bezeichnen. Der Lippfisch hat mehrere kugelförmige Auswüchse an Stirn und Kinn. Aber für die Japaner scheint sein Freund sehr nett und süß zu sein.

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Pelziger Aristokrat”: Der Kater lernte, die Tasse in den Pfoten zu halten und wie ein Mensch Wasser zu trinken

Die Versorgungsarbeiter fanden eine Bärenfamilie unter einem Wohnhaus, die süß schlief

 

Quelle

About admin

Check Also

"Ein bisschen hungrig": Der Elefant beschloss, Reis zu essen, also durchbrach er die Wand in die Küche

Dies ist der unglaubliche Moment, in dem ein hungriger Elefant mitten in der Nacht die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *