Ein Mann arbeitete zu Hause, als er etwas auf die Couch fallen hörte: und dann hat er ein kleines Tier gefunden

Der Fotograf Rian Nissens zog in sein neues Haus in Südafrika und fand es bereits besetzt. Direkt unter dem Dach lebte eine Familie von kleinen Galago-Primaten. Vier der erwachsenen Tiere hatten das Haus auserwählt und ihr Nest gebaut.

Rian störte sich nicht an der ungewöhnlichen Nachbarschaft, also beschloss er, die Tiere nicht zu stören. Aber eines Tages musste er sie besser kennen lernen. Der Fotograf erzählte, dass er gerade an seinem Computer arbeitete, als er ein seltsames Geräusch hörte.

Es stellte sich heraus, dass ein kleines Baby aus dem Nest gefallen und direkt auf der Couch gelandet war. Glücklicherweise blieb das Jungtier unverletzt. Seine Mutter hingegen lief unruhig auf dem Dach herum und beobachtete Rian genau.

Der Mann war von dem Baby fasziniert und schaute es sich genau an. Dann legte er es auf den Küchentisch und trat zurück, damit die Mutter sich ihm nähern konnte. Sie schnappte sich ihr Baby und brachte es mit ein paar Sprüngen zurück ins Nest.

Rian war froh, seine Nachbarn besser kennenzulernen und war bereit, ihnen zu helfen, wenn sie in Zukunft Hilfe brauchten.

Quelle: umbrella.green

Das kännte Sie auch interessieren:

Freiwillige Helfer päppelten eine Hündin auf, die nicht mehr leben wollte: wie sie sich verändert hat

Der Hund ließ den Bräutigam nicht in das Zimmer der Braut: Er wollte seine Besitzerin nicht mit jemandem teilen

Quelle

About admin

Check Also

"Ein bisschen hungrig": Der Elefant beschloss, Reis zu essen, also durchbrach er die Wand in die Küche

Dies ist der unglaubliche Moment, in dem ein hungriger Elefant mitten in der Nacht die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *