Der Fotograf teilte Aufnahmen eines seltenen gelben Pinguins, die er mit der Kamera einfangen konnte

Während einer Mini-Expedition nach Südgeorgien im Atlantik fotografierte der Fotograf Yves Adams einen einzigartigen Vogel – einen gelben Pinguin.

Der Wildlife-Fotograf Yves Adams entdeckte einen ungewöhnlichen Königspinguin mit leuchtend gelbem Gefieder. Er fotografierte den ungewöhnlichen Vogel auf South Georgia Island während einer zweimonatigen Expedition durch die Antarktis und den Südatlantik.

Foto: petpop.cc

Die Expeditionsteilnehmer landeten in der Salisbury Plain, um über 120.000 Königspinguine zu fotografieren.

Foto: petpop.cc

Als der Fotograf seine Ausrüstung auspackte, bemerkte er diesen einzigartigen Vogel. Weder er noch die anderen Teilnehmer haben jemals eine ähnliche Farbe bei Pinguinen gesehen.

Foto: petpop.cc

Später wurde festgestellt, dass dieses Gefieder eines Pinguins durch Leukismus verursacht wird, eine Mutation, die die Bildung von Melanin in den Federn verhindert und dazu führt, dass das Tier weiß, blass oder fleckig ist. Der Grad an Leukismus und Farbe kann variieren.

Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc

“Ich habe 30 Jahre lang davon geträumt, nach Südgeorgien zu gehen, seit ich den ersten Dokumentarfilm von David Attenborough und diese Pinguine gesehen habe. Sie waren nur 50 Meter entfernt. Es war eine unglaublich einzigartige Erfahrung”, sagt der Fotograf.

Screenshot: YouTube / Epic News

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Mitarbeiter des Tierheims zeigten Aufnahmen eines kleinen Pinguins, der es liebt, gekitzelt zu werden

Zooarbeiter teilten Aufnahmen von Pinguinen, die mit Schnee spielten, und besuchten die Bären

Quelle

About admin

Check Also

Der legendäre Michael Jackson: Wie der Sänger im Laufe der Jahre aussehen würde, Details

Michael Jackson ist ein legendärer Musiker und Tänzer, der auf der ganzen Welt bekannt ist. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *