1979 Trabant 601: Fahrer testet, wie schnell das legendäre Auto aus der DDR fahren kann, Details

Der Kleinwagen Trabant 601 wurde in der Deutschen Demokratischen Republik produziert und war in seiner Art einzigartig. Er hatte ein Gehäuse aus Kunststoff, das auf einem Metallrahmen gehalten wurde. Das machte sie billig, leicht und korrosionsbeständig. Im Falle eines Unfalls konnte die Karosserie jedoch nicht repariert werden. Insgesamt wurden von diesem Modell 2.818.547 Fahrzeuge produziert.

Es wurde beschlossen, die Höchstgeschwindigkeit eines solchen Autos zu überprüfen, das 1979 produziert wurde und bereits 41 Jahre alt ist. Das Video zeigt, wie der Test durchgeführt wurde. Es stellt sich heraus, dass das Auto in der Lage ist, schneller als seine dokumentierte Höchstgeschwindigkeit zu fahren.

Das Fahrzeug hat laut Herstellerunterlagen einen 26-PS-Motor und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.

Einzigartiges Filmmaterial zeigt, dass ein Auto in gutem Zustand in der Lage ist, sich der 200-km/h-Marke zu nähern, was die hohe Qualität der Autoindustrie schon Jahrzehnten bevor beweist.

Quelle: billionnews.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der alte Mann konnte das Auto nicht selbst tanken: zum Glück gab es einen Jungen, der sich darum kümmerte

60 Jahre lang in einem Eisenfass liegen, um zu überleben: die Geschichte von Martha Mason

Quelle

About admin

Check Also

Eine Frau hinterlässt 12 Millionen als Erbe für ihr Haustier: Verwandten sind nicht glücklich und beschlossen zu handeln

Viele Menschen fragen sich, was mit ihren Haustieren geschehen wird, nach dem Weggang der Person …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *