Eine Frau kaufte eine Wohnung ohne Renovierung und richtete sie mit Gegenständen aus einer Mülldeponie ein: Jetzt hat sie eine Traumwohnung

Eine Frau hat ihr Haus in das Haus ihrer Träume verwandelt. Und es spielt keine Rolle, woher sie all das Zeug bekommt. Das Argument für sie ist, dass sie die kostenlos bekommen hat. Die Frau glaubt, dass man auf Müllhalden, alten Stränden und Schrottplätzen viele Schätze finden kann.

Wie alles begann
Anna hatte nur Geld für eine Wohnung, und dann in einem sehr schlechten Zustand, in dem es ganz unmöglich war, zu leben. Die 47-jährige Frau sah es als Herausforderung an, ihre Wohnung zu modernisieren und richtig gemütlich zu machen.

Wenn man vergisst, dass all diese Dinge auf der Müllhalde gefunden wurden, könnte man tatsächlich für eine Sekunde glauben, dass dies eine ganz normale Wohnung ist. Einige der Gegenstände, wie die Toilette und das Waschbecken, kaufte sie in einem normalen Geschäft.

Hoffen auf das Beste
Zunächst hatte die Wohnung nicht einmal eine Zentralheizung und Gas. Aber die Frau war zuversichtlich, dass die Dinge geändert werden könnten. Sie hat früher als Lehrerin gearbeitet und ihr Gehalt war sehr niedrig. Sie hat jahrelang gespart und ihr gesamtes Budget ausgegeben, um das Grundstück zu kaufen.

In der Küche der alten Wohnung gibt es jetzt sogar einen leuchtend blauen Bartresen. Ein Tisch, der früher etwas breiter war, wird dagegen gestützt. Um den Platz zu optimieren, wurde beschlossen, die Arbeitsplatte der Länge nach zu halbieren. Die Frau behauptet, fast nichts ausgegeben zu haben, um ihr Eigentum zu verbessern.

Sie suchte überall – auf Schrottplätzen, in Secondhand-Läden und in lokalen Müllcontainern – nach Dingen, die in ihre Wohnung passen würden. Jede Woche fuhr sie zu den Schrottplätzen und durchforstete die lokalen Märkte. Sie besuchte auch Wohltätigkeitsläden, wo sie altes Porzellan, Geschirr und Glaswaren für die Küche kaufen konnte.

Anna hat einen Freund, der sich ebenfalls über die Renovierung der Wohnung freut und nicht an den ganzen Müll denkt, den seine Angebetete schon lange auf den Müllhalden sucht.

Anna wurde zum Kauf der Immobilie durch die hohe Miete inspiriert, die sie jeden Monat zahlen musste, da sie in einer kleinen Wohnung lebte.

Quelle:fb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Paar gab sein ganzes Geld aus, um ein Paradies für seine lieben Kaninchen zu bauen

Der Arzt baute nicht nur ein Tierheim, sondern ein ganzes Dorf für Hunde: Jetzt fühlen sie sich wohl

Quelle

About admin

Check Also

Das Mädchen wollte ein Brautkleid nicht kaufen und strickte es 9 Monate lang mit eigenen Händen

Die meisten Bräute verbringen Monate damit, nach dem perfekten Brautkleid zu suchen. Ein Mädchen aus …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *