Die Frau half einem Obdachlosen und erwartete nicht einmal, dass er sich in ihr Privatleben einmischen würde

Kürzlich schickte uns eine unserer Leserinnen eine wunderbare Geschichte über ihre Freundin Сhristina. Wir empfehlen Ihnen, es zu lesen.

“Ich habe eine sehr nette Freundin Christina. Sie ist ein erstaunlicher Mensch: Sie weiß nicht, wie man beleidigt sein kann, hilft immer allen, füttert Tiere auf der Straße und ignoriert natürlich auch die Obdachlosen nicht. Mit einem von ihnen, David, hat sich Christina gut angefreundet.

Nachdem er Opfer von Betrügern geworden ist, hat der Mann in seinem hohen Alter seine Wohnung verloren. Keine Familie, keine Freunde. Christina nahm ihn unter ihre volle Vormundschaft: Sie gibt ihm Tee, bringt ihm frische Brötchen und hilft ihm sogar mit Geld.

David ist dankbar, aufmerksam, liebt es, über verschiedene Themen zu sprechen. Also erzählte Christina ihm in einem herzlichen Gespräch, dass sie verliebt ist und hofft, in naher Zukunft zu heiraten. Sie traf ihren Auserwählten unter ungewöhnlichen Umständen – die Geschichte ist genau wie im Film.

Sie lief von der Arbeit und geriet in den Regen, rutschte aus und verdrehte sich das Bein. In einem Moment sah sie einen Fremden vor sich, der ihr aufhalf und ein Taxi rief, das sie ins Krankenhaus brachte. Die ganze Zeit über war er bei ihr. Schließlich zog er mit Cristina in ihre Wohnung ein.

Sie waren fast ein halbes Jahr zusammen, aber es klappte Jonathan (so hieß der junge Mann) mit der Arbeit nicht gut. Aber, so Christina, ihr Geliebte verzweifelt nicht, er geht zu Vorstellungsgesprächen und hofft, dass er einen anständigen Job findet.

David war irgendwie skeptisch gegenüber der Geschichte der Frau über ihren Geliebten. Und da der “Bewohner der Straße” scharfäugig war, fiel ihm auf, dass, sobald Christina zur Arbeit ging, oft eine Frau mit einem teuren Auto vor ihrem Haus vorfuhr und sie nach einer Weile mit Jonathan herauskam.

David erkannte, dass der junge Mann Christina betrog und beschloss, sich in ihr Schicksal einzumischen und erzählte ihr von seinen Beobachtungen und Verdächtigungen.

Die Frau wollte nicht glauben, was sie gehört hatte. Aber Zweifel kamen trotzdem auf. In ihrem Versteck befand sich eine gute Summe, die sie schon lange gespart hatte, und ein Ring, den ihre Großmutter vererbt hatte. Weder den Ring noch das Geld fand Christina an dem Ort, den sie kannte. Aber sie machte keine Anzeichen, dass sie Jonathan verdächtigte, sondern beschloss, es selbst zu überprüfen.

Eines Tages kam sie früh von der Arbeit nach Hause und bat ihren Straßenbekannten, ihr zu zeigen, wo ihr Geliebte und seine Freundin zu Mittag aßen. Und tatsächlich, sie sah sie in einem Restaurant und dass die Frau denselben Ring auf dem Finger trug.

Christina hat nicht auf den richtigen Moment gewartet, um die Beziehung herauszufinden. Sie setzte sich einfach an den Tisch, an dem das Paar zu Mittag aß, und sagte Jonathan, dass sie sehr verärgert darüber sei, dass sie sich in ihm getäuscht habe.

Für Jonathans Begleiterin war Christinas Erscheinen und die enthüllte Wahrheit das grimmige Ereignis des Tages. Die Frau nahm den Ring von ihrem Finger und gab ihn der besitzerin. Christina ist dann aufgestanden, hat sich umgedreht und ist aus dem Restaurant gegangen.

Sie ging die Straße hinunter, wohin ihre Augen sehen konnten. Sie spürte nicht, wie ihr die Tränen über die Wangen liefen. Sie bemerkte nicht, wie sie den Schmuck über ihre Tasche hinweg steckte und dieser auf die Straße fiel. Sie kam erst zur Besinnung, als sie es hörte: “Junge Dame, haben Sie es nicht verloren?” Ein junger Mann stand hinter ihr und hielt den Ring.

Er steckte ihn Christina an den Finger, als er sie bat, ihn zu heiraten. So leben sie jetzt zusammen. Eine glückliche Familie, die bereits zwei Kinder großzieht.

Auch David hatte in seinem hohen Alter einen Glücksfall. Eine einsame Frau nahm ihn mit ins Dorf. Sie hat ihn aufgewärmt, gefüttert und behütet. Jetzt hat sie einen Hausmann”.

Das ist eine märchenhafte Geschichte. Wunder sind überall um uns herum und es gibt auch gute Menschen. Die Hauptsache ist, dass man nicht an ihnen vorbeikommt.

Quelle: yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 4-jähriges Mädchen konnte nicht laufen, aber sie wollte es unbedingt: und ihr Traum wurde wahr

Kind mit der Lieferung frei Haus: 30 Feuerwehrleute überraschen ein Ehepaar ohne Kinder

Quelle

About admin

Check Also

„Fan vo Süßigkeiten“: wie die Verkostung der ersten Praline für eine kleine Ziege endete

Dies ist der urkomische Moment, in dem eine Babyziege den entzückendsten Gehirnfrost hat, wenn sie …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *