Ein Mann setzte sich zum Meditieren auf einen Berg und ein Vulkan erwachte hinter ihm, Details

Der Reisende setzte sich zum Meditieren an den Berghang. Er installierte seine Kamera auf und gab sich in aller Ruhe seinen Gedanken hin, doch in diesem Moment erwachte hinter ihm ein echter Vulkan. All diese Vorgänge wurden auf Video aufgezeichnet.

José Martínez war mit Freunden in Guatemala unterwegs. Sie hatten ihre Route so geplant, dass sie an dem aktiven Vulkan Fuego vorbeiführte. Sie wollten nicht in der Nähe des Vulkans übernachten, sondern schlugen ihr Lager an einem ruhigeren Ort auf. 

Am Morgen stellte Martínez fest, dass ihm ziemlich kalt war. Er wollte sich von der Kälte ablenken und den Kopf frei bekommen, also ging er zum Fuego-Hang, suchte sich ein sonniges Plätzchen und setzte sich zum Meditieren hin. Er fand den Ort sehr friedlich und beschloss gleichzeitig, ein Video von der ganzen Entourage zu machen.

Wie sich ein paar Minuten später herausstellte, war die Installation der Kamera die richtige Entscheidung. Im Video ist der Moment, in dem der Vulkan ausbrach, deutlich zu sehen. Martinez ahnt bis zur letzten Sekunde nichts und dreht sich abrupt um, als er das Rumpeln hört.

Infolgedessen mussten die Wanderer ziemlich schnell zusammenpacken und ihr Lager an einem anderen Hang aufschlagen. Der Fuego hat allein in diesem Jahrhundert zwei große Ausbrüche erlebt, und niemand weiß, wann der Vulkan das nächste Mal vollends erwachen wird.

Quelle: trendyman.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Schachzug der Königin: Wie eine echte Schachspielerin, die mit 8 Jahren Turniere gewann, lebt

Eine in der Antarktis verlorene Geldtasche kehrte Jahre später zu ihrem Besitzer zurück

Quelle

About admin

Check Also

Maximale Vorsicht: Wo sich die engsten Straßen für große Fahrzeuge befinden, Details

Manchmal müssen Fahrer ihre ganze Professionalität aufbieten, um ans Ziel zu kommen. Eine besondere Herausforderung …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *