Willkommen zurück: Verlorenes Kätzchen kehrte nach 10 Jahren zu seiner Familie zurück

Diese erstaunliche Geschichte einer geliebten Katze, die nach langen 12 Jahren wieder mit ihrem Besitzer vereint ist. 39-jähriger Mark Salisbury der in Great Yarmouth, Suffolk, lebt, hatte ein schnauzbärtiges Haustier namens Harry. Der Flauschi kam im Jahr 2008 in das Haus des Mannes, damals war er noch ein Kätzchen.

Die Mieze liebte es, auf dem Grundstück spazieren zu gehen, aber eines Tages war er plötzlich verschwunden und kam nie wieder nach Hause. Mark verbrachte mehrere Tage damit, in der Nachbarschaft nach dem Krümel zu suchen, aber alles ohne Erfolg.

Und dann, anfang 2021, wurde Harry 100 km von seinem Zuhause entfernt gefunden.

Es stellte sich heraus, dass Murzik all diese 12 Jahre glücklich bei einem älteren Mann in Ipswich lebte. Im Januar verstarb der alte Mann und das Kätzchen landete in einem Tierheim. Bei der Untersuchung des Tieres wurde festgestellt, dass es einen Chip mit der Adresse und Telefonnummer von Salisbury trug. Der Mann hatte es auf einmal geschafft, es Harry anzudrehen.

Als Mark den Anruf über die gefundene Katze erhielt, war er lange Zeit in einem Schockzustand. Und dann ging er zusammen mit seiner Mutter zum Tierheim des Blauen Kreuzes, um seine verlorene weiß-rote Katze abzuholen.

Trotz der 12-jährigen Trennung und der Tatsache, dass die Katze damals noch sehr jung war, erkannte Mark sein Haustier sofort. Der alte Flauschi sieht für sein Alter sehr gut aus, das bedeutet, dass er von seinem früheren Besitzer gut gepflegt wurde.

Quelle: goodnewsanimal.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Hund erbt die fünf Millionen seines Besitzers, Details

Schicksal: Ein Mann beschloss, ein neues Haustier aus dem Tierheim aufzunehmen, und fand sein verlorenes wieder

Quelle

About admin

Check Also

"Legendärer Ort": die Villa, in der sich Picasso und Marlene Dietrich erholten, steht für 10,5 Millionen Euro zum Verkauf

Eine glamouröse Villa, die einst eine Reihe von VIPs beherbergte, darunter Winston Churchill, Pablo Picasso, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *