Die Katze begann sich um den Affen zu kümmern, der Hilfe brauchte, und wurde an das Tier gewohnt

Einige Freunde stehen sich so nahe, dass sie zu einer echten Familie werden. Es stellt sich heraus, dass dies auch im Tierreich existiert.

Eines Tages erhielt der Tierretter Joellen Anderson einen Anruf von Peepal Farm, einer gemeinnützigen Organisation in Himachal Pradesh, Indien, die versucht, verlassenen, verletzten Tieren zu helfen.

“In Dharmsala gibt es einen Affen ohne Arm”, sagte eine alarmierte Stimme am anderen Ende der Leitung. Der barmherzige Mann entdeckte einen winzigen Affenaffen, der an einigen Stromleitungen hing. Der Anrufer hatte Recht – die Hand des armen Affen war so stark verstümmelt, dass sie kurz nach ihrer Rettung amputiert werden musste.

Sobald der Affe in Sicherheit war und ihr Arm entfernt worden war, begann sie einen langen Heilungsprozess, aber die Tierheimarbeiter bemerkten, dass sie depressiv aussah. Affen sind sehr brütende Tiere und ziehen es vor, in Trupps zu leben. Daher war diese Kleine verletzt und auch traurig, dass sie von der einzigen Familie getrennt wurde.

Die Arbeiter nannten sie Avni und taten ihr Bestes, um ihr zweite Chance fürs Leben zu geben. Eines Tages bemerkten sie, dass Billo, die Rettungskatze des Tierheims, sich mit Avni angefreundet hat. Eine graue getigerte Katze kam und setzte sich neben Avnis Kiste, schnurrte und rieb sich die Wangen am Käfig. Der Affe interessierte sich auch für die Katze. Als Avni sich erholte, öffneten sie die Tür und ließen sie interagieren.

Die Wirkung war sofort spürbar. „Sie fingen an, sich zu umarmen. Es war sofort. Wir dachten: Okay, das könnte gut für Avni sein, für ihre Genesung, da es ihr helfen könnte, Stress abzubauen“, sagte der Tierheimarbeiter.

Screenshot: Facebook / The Dodo

Bald hat Avnis Mutter ersetzt. Das Paar spielte zusammen, schlief und kümmerte sich umeinander. Avnis Stimmung verbesserte sich so sehr, dass sie sich sogar schneller erholte. Avni kümmert sich wirklich gerne um Billo“, sagte Joellen.

Screenshot: Facebook / The Dodo

„Am Ende haben wir beschlossen, Billo in Avnis Kiste niederzulassen, und wir waren angenehm überrascht zu sehen, wie zärtlich sie sich gegen Avni drückte. Seitdem sind Billo und Avni unzertrennlich. Avni begann sich zu erholen und wurde schließlich aus der Box entlassen. Das einzige, was unserer Meinung nach ihr geholfen hat, sich schnell zu erholen, war Billos Liebe.“

Screenshot: Facebook / The Dodo

Avni ist jetzt vollständig genesen und wird ihre Tage im Dschungelversteck verbringen. Sie hat jetzt eine Vorliebe für alle anderen Kreaturen. Aber egal wie viele andere pelzige Kumpels sie hat, Billo wird immer Avnis Lieblingsfreund sein. Diese Beiden sind für immer verbunden!

 

Quelle: inspiremore.com, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Flauschiger Mitarbeiter”: Der Kater wurde ein Wachmann im Krankenhaus und geht jeden Tag “zur Arbeit”

Ein tapferer Mann rettete einen kleinen Bären und wurde offizieller Vormund des Tieres

Quelle

About admin

Check Also

Maximale Vorsicht: Wo sich die engsten Straßen für große Fahrzeuge befinden, Details

Manchmal müssen Fahrer ihre ganze Professionalität aufbieten, um ans Ziel zu kommen. Eine besondere Herausforderung …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *