Bevor Frau die Welt verlassen hat, bat sie den Ehepartner Blumen zu gießen: Wahrheit wurde nach 5 Jahren offenbart

Ein guter Sinn für Humor ist ein Talent. Nicht jeder darf andere Menschen zum Lachen bringen. Diese Frau hat es geschafft, ihren Mann auch fünf Jahre nach ihrem Tod noch zum Lachen zu bringen.

73-jähriger Nigel Fitton erkannte erst viele Jahre später, dass es sich um einen Streich handelte, als er in einen neuen Wohnort umzog.

Ihre Tochter Antonia Nicole postete einen Beitrag auf ihrer Seite in sozialen Medien, um den Streich zu teilen. Die Geschichte wurde buchstäblich an einem Abend sehr populär.

Antonia Nicole flog nach Johannesburg, um ihrem Vater beim Umzug in ein neues Haus zu helfen. Als sie von dem Streich erfuhr, konnte sie nicht anders als lachen. Hier ist, was sie auf ihrem Instagram-Account schrieb: “Bevor sie für immer ging, gab meine Mutter meinem Vater den Auftrag, die Blumen im Badezimmer zu gießen. Er hielt sich strikt daran und freute sich, dass sich die Pflanzen gut fühlten und so frisch aussahen.

Also beschloss er natürlich, sie in ihr neues Zuhause zu bringen. Erst als er entdeckte, dass sie aus Plastik waren! Ich kann mir nur vorstellen, wie viel Spaß meine Mutter im Garten Eden hat.”

Sie gestand, dass ihre Eltern mehr als fünf Jahrzehnte zusammen gelebt hatten. Und die ganze Zeit waren sie glücklich, weil sie sich sehr liebten. Als ihre Mutter starb, vermisste ihr Vater sie sehr. Sie hatte die letzten paar Wochen im Krankenhaus verbracht. Daraufhin bat sie ihn, sich um die Blumen zu kümmern.

Was er fünf Jahre lang tat. Es war ihm sehr wichtig, den Wunsch seiner Geliebten zu erfüllen. So bekam er den Sinn des Lebens, was ihm half, nicht verrückt zu werden. 

Nicole erkannte, dass ihre Mutter absichtlich lebende Pflanzen durch künstliche ersetzt hatte. Vielleicht wollte sie sich in Erwartung ihrer Abreise um ihren geliebten Mann kümmern. Sie hatte sie in einen Behälter für lebende Pflanzen mit einem Abfluss für Wasser gestellt. Deshalb hat ihr Vater die Umstellung nicht bemerkt. Das Wasser lief nicht über den Behälter, sondern floss ungehindert in ein spezielles Loch.

Nicole war besorgt darüber, wie ihr Vater die Nachricht aufnehmen würde. Immerhin hatte er den Verlust seiner Frau erlitten und noch immer nicht verarbeitet. Aber nein, er lächelte nur zurück – der Scherz war also erfolgreich. “Kein Wunder”, sagte er, “dass die Pflanzen immer so gut aussehen! Schließlich bin ich kein großer Gärtner. Sie hat sich wieder einen Scherz mit mir erlaubt. Sie hat es immer geschafft, mich zum Lächeln zu bringen. Es fühlt sich an, als wäre sie noch hier bei uns…”

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Für die Liebe gibt es keine Barrieren”: 88-jährige Braut heiratete 78-jährigen Verlobten im Krankenhaus

Ein Junge besuchte seinen Vater und verschwand: 4 Jahre später erhielt seine Mutter eine Nachricht

Quelle

About admin

Check Also

"Veränderungen im Leben": Das Paar kündigte seinen Job und begab sich auf eine Reise um die Welt

Jetzt gibt es viele Blogs darüber, wie Menschen ihre Routinearbeit aufgeben und die Welt bereisen. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *