Perfekte Abdeckung: Warum Gehwege vor amerikanischen Häusern mehrere Jahre nicht verschlechtern, Details

Wenn Sie noch nie in den USA waren, haben Sie wahrscheinlich in den Filmen gesehen, dass es neben amerikanischen Häusern neben einem gemähten Rasen und dem Fehlen hoher Zäune immer eine schöne Asphaltstraße gibt.

Ein solches Bild ist wirklich atemberaubend und vermittelt den Eindruck eines gepflegten und geadelten Hauses. Interessanter ist, dass sich diese Berichterstattung möglicherweise auch für ein Jahrzehnt nicht ändert. Im Folgenden verraten wir, was das Geheimnis der Amerikaner ist und wie es möglich ist, über so lange Zeit ein akzeptables Erscheinungsbild zu bewahren.

Schwierigkeiten beim Anstreichen

Ja, der springende Punkt ist, dass die Amerikaner den Asphalt anstreichen, um die schnelle Zerstörung des Asphalts zu verhindern. Wegen Autos ist die Belastung der Fahrbahn nicht klein, weshalb zusätzlicher Schutz benötigt wird, den die Farbe bietet. Etwa alle fünf Jahre trägt man einen neuen Anstrich auf die Einfahrten auf.

Silkouting-Technik

Dies ist eine so komplexe Technik, Silkouting, mit der man die Spur nicht nur intakt, sondern auch in einer attraktiven Form, halten können. Mit seiner Hilfe wird die Straße mit schwarzer Farbe bedeckt, die auf der Basis von Quarzsand und Bitumen erstellt wurde. Der Lack enthält viele weitere Beisätze, die die Beschichtung vor den unterschiedlichsten Arten von Schäden schützen sollen: Sonneneinstrahlung, Kälte, Wasser und Benzin.

Quelle: travelask

Das könnte Sie auch interessieren:

„Ich befürchtete, dass ich nicht helfen kann“: Eine Frau nahm einen Hund in keinem einfachen Zustand auf und veränderte seinen Leben

Große Freude: Entzückende Pandas sind schon keine Art, die verschwinden kann, Details

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*