"Sie gehören mir": Ein weißer Labrador hat pflegebedürftige Tigerbabys adoptiert

Eine ungewöhnliche Familie wurde im Lunkou Zoo in China eingefangen. Das Filmmaterial wurde auf YouTube veröffentlicht.

Die Kamera fing drei niedliche Tigerbabys ein, die von ihrer Mutter verlassen wurden. Die Tigerin weigerte sich, die Jungen zu füttern, so dass die Zooangestellten nach einem Ersatz für sie suchen mussten.

Die Ersatzmutter wurde sehr schnell gefunden. Jetzt werden die drei niedlichen Tigerbabys von einem weißen Labrador aufgepäppelt. Die Tiere verstehen sich prächtig, und das Video zeigt einmal mehr, dass sie Kindern gegenüber nicht fremd sind!

Quelle: belta.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Frankfurte Großstadtlegende: warum das Pferd Jenny seit vierzehn Jahren ohne Besitzer unterwegs ist

“Stereotypen überwinden”: Oma erzählt, was aus ihren Tattoos nach 70 Jahren wurde

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*