"Veränderungen im Leben": Das Paar kündigte seinen Job und begab sich auf eine Reise um die Welt

Jetzt gibt es viele Blogs darüber, wie Menschen ihre Routinearbeit aufgeben und die Welt bereisen. Doch hinter den schönen Fotos und Videos verbirgt sich eine trübe Realität.

Ein Paar beschloss, die ganze Wahrheit in seinem Blog zu zeigen. Chanel Cartel und Stevo Denbeger haben ihre Werbejobs aufgegeben und sind auf Reisen gegangen. Der Hauptpunkt dieses Unterfangens besteht darin, herauszufinden, wie weit sie von zu Hause entfernt sein können.

In einem Blog namens How Far From Home können Sie neben schönen Fotos auch wahre Geschichten von der Reise erfahren. Dies geschieht, damit die Leute nicht denken, dass das Reisen um die Welt eine schöne Fantasie ist, und verstehen, dass sich dahinter möglicherweise eine völlig unangenehme Routine verbirgt.

Um Geld für den Lebensunterhalt zu verdienen, putzt das Paar Toiletten, wäscht Geschirr, räumt nach Hunden auf und verrichtet andere harte und schmutzige Arbeit. Ihre früheren Jobs waren stabil und gut bezahlt, aber jetzt haben Chanel und Stevo die Hauptlast der Lohnarbeit erlebt.

Sie schlafen nur etwa 5 Stunden und tragen nachts schwere Rucksäcke bei sich, um einen Schlafplatz zu finden. Das Paar hat keine Zeit, auf seine Gesundheit zu achten und isst fast täglich Marmelade und Cracker.

Wie Chanel sagt, bereuen sie nichts. Durch diese Reise sammelte das Paar enorme Erfahrungen und die Fähigkeit, jeden Tag so zu leben, als wäre es der letzte im Leben.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

“Es ist nicht einfach für Nachbarn, Müll liegt überall”: Ein Mann hat ein Haus zerstört, das er selbst gebaut hat

“Ein Abend mit mexikanischem Essen”: Rezept für saftige Burritos

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*