Unsichtbarer Reichtum: Ein Mann trug drei Wochen lang eine Million Dollar in seiner Brieftasche, ohne es zu wissen

Ein Einwohner von North Carolina kaufte einen Lottoschein, den er sicher vergessen hatte, bis er über seinen Gewinn informiert wurde.

In der amerikanischen Stadt Cotes, North Carolina, lief ein Mann drei Wochen lang mit einer Million Dollar in seiner Brieftasche herum, ohne es zu merken. Es stellte sich heraus, dass der Amerikaner an einer Tankstelle versehentlich einen Lottoschein gekauft hatte, diesen jedoch in seine Brieftasche steckte und vergaß.

“Wie jeder andere auch, habe ich gehofft, etwas zu gewinnen. Mein Sohn und ich beschlossen, unser Glück zu versuchen und das Ticket zu kaufen”, berichtete die Nachrichtenagentur UPI.

Fredderick Russell Carrolls Erstaunen kannte keine Grenzen, als er drei Wochen nach der Ziehung einen vergessenen Zettel in seiner Brieftasche fand und sich schließlich entschloss, die Zahlen der Ziehung zu überprüfen, die er brauchte. In einer unerwarteten Wendung der Geschichte wurde ihm dringend geraten, die Lottozentrale aufzusuchen.

Bei seiner Ankunft erfuhr der US-Bürger, dass er seine eine Million Dollar erhalten sollte. Der Mann plant, seinen beträchtlichen Gewinn für Rechnungen und medizinische Ausgaben für seine Frau auszugeben. Den Rest des Geldes wird er unter seinen Familienmitgliedern aufteilen.

Quelle: tvzvezda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Liebe für immer”: Katze hielt in den letzten Momenten ihres Lebens die Hand ihres Besitzers und wollte ihn nicht loslassen

Geheime Braut: Mann versteckte junge Frau elf Jahre lang in seinem Zimmer, damit die Eltern es nicht herausfinden, Details

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*