„Sünde abbeten“: Prinz Harry bat Kate Middleton um Hilfe, Details

Prinz Harry hat angeblich versucht, die Kluft mit seiner königlichen Familie zu mildern. Unmittelbar nach der Geburt seiner Tochter Lilibet Diana Mountbatten-Windsor habe er Kate Middleton eine SMS geschickt, hieß es in einer Mitteilung der Zeitschrift Mail on Sunday.

Der Prinz bittet angeblich um Versöhnung mit seinem Bruder William, der seinen entflohenen Bruder nach all den lauten Aussagen über die königliche Familie immer noch ignoriert. Damit wird Middletons Rolle als weise Friedensstifterin in der Familie bestätigt.

Bei der Beerdigung des Ehemanns von Elizabeth II. im April dieses Jahres trat die Herzogin von Cambridge bereits als Friedensstifterin zwischen Harry und William auf. Die Brüder wurden während eines kurzen Spaziergangs durch Schloss Windsor gesehen, als sie mit einander redeten.

Brian Howe, der die Biografie von Prinz William geschrieben hat, bemerkte danach, dass Kate “der Fels ist, von dem die Monarchie abhängen wird”.

Die königliche Expertin Ingrid Seward, Chefredakteurin des Magazins Majesty, fügte hinzu: „Nach dem, was Meghan Oprah über die Herzogin von Cambridge gesagt hat, hätte Kate jedes Recht gehabt, Harry ebenfalls auszuweichen. Aber sie hat einfach großartige Manieren, die ihre Mutter Carol ihr beigebracht hat, und wenn sie eine unangenehme Situation sieht, greift sie ein. Deshalb hat sie mit Harry gesprochen.”

Quelle: wi-fi.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Altes Rezept auf neue Art”: Ein Gourmet-Kürbis-Salbei-Pasta-Rezept

Die teuerste Pflanze der Geschichte: Eine Hausblume wurde für 19 Tausend Dollar versteigert

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*