"Mehr als nur ein Hobby": Eine Kunsthandwerkerin strickt lebensgroße Kopien von Menschen und Tieren

Die in Finnland lebende Liisa Hiatanen kreiert mit Häkeln und Fäden ganze Skulpturen von Menschen, Möbeln und verschiedenen Einrichtungsgegenständen.

Das Hauptmerkmal ihrer Arbeit ist Realismus. Schließlich sind die Modelle den Originalen so ähnlich, dass man sie von weitem nicht unterscheiden kann! Selbst aus der Nähe und selbst mit einer Lupe ist es schwierig, Unterschiede zu finden.

Schließlich ist jedes Detail, jede Falte im Gesicht und jedes Muttermal am Körper gestrickt. Vor kurzem hat Liisa auch eine Skulptur nach sich selbst gestrickt, die das Internet buchstäblich in die Luft gejagt hat.

Vor einigen Monaten sind unter dem Titel “Villagers” neue Arbeiten von Liisa Hiatanen erschienen.

Wir laden Sie ein, sich mit einigen ihrer Werke vertraut zu machen und unsere Freude zu teilen!

Das ist Liisa Hiatanen selbst und ihr Hund.

Schauen Sie sich diesen Mann an, er ist wie ein echter!

Und dieser Mann liest ein gestricktes Buch.

Und mit dieser Oma werden Sie kaum reden wollen …

Sowohl Skulptur als auch Modell.

Jedes Detail ist in ihren Werken durchdacht.

Sind sie Zwillinge?

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Neuer Luxus“: wie das teuerste Auto im Wert von 28,4 Millionen US-Dollar aussieht

„Andere Welt“: Zehn interessante Fakten über das Leben in Japan

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*