Geldangelegenheit: Die Eltern der Frau haben den Mann wegen seines Gehalts aus dem Haus geworfen

Das Treffen des Bräutigams mit den Eltern der Geliebten endete im Scheitern. Sie sperrten den Mann in ein Zimmer und warfen ihn dann aus dem Haus, weil er nicht über sein Gehalt sprechen wollte.

Diese Geschichte wurde von Reddit-Benutzer Noshitsorry__ erzählt. Der Typ wurde gerade auf der Arbeit befördert, wovon die Eltern der Braut erfuhren. Sie luden ihn sofort in ihr Haus zu einem privaten Treffen ohne seine Tochter ein.

Der Bräutigam stimmte freudig zu, zu kommen. Doch nach einem feierlichen Abendessen ging etwas schief: Der Vater bat den Mann, sein Telefon und seine Autoschlüssel auf dem Tisch liegen zu lassen. Danach gingen sie alle in einen anderen Raum.

“Wir fingen an, über die Arbeit zu reden. Sie wussten nicht, wie viel ich überhaupt bezahlt wurde, also fragten sie beharrlich danach. Ich habe mich höflich geweigert, die Zahlen zu nennen und darauf hingewiesen, dass es sie nichts angeht”, erzählte der Mann.

Doch die Eltern wollten nicht aufgeben. Sie fragten immer wieder nach dem Gehalt, weil sie überzeugt waren, dass sie wissen mussten, ob der Mann in der Lage sein würde, für ihre Tochter zu sorgen. Dies machte den Bräutigam ein wenig wütend.

“Ich habe versucht, sie davon zu überzeugen, dass ihre Tochter in guten Händen ist. Außerdem ist Geld nicht alles. Liebe und Respekt sind das, was wichtig ist. Aber meine Schwiegermutter dachte anders … Es war mir peinlich – ich mochte dieses Gespräch nicht. Ich stand vom Sofa auf und versuchte, den Raum zu verlassen. Aber in diesem Moment schloss mein Schwiegervater die Tür auf das Schloss. Und ich dachte mir: ‘Was ist hier eigentlich los?'”, erinnert sich Noshitsorry__.

“Das “Spiel” ging weiter: Der Vater der Frau wollte den Mann nicht rauslassen, bevor er nicht über seinen Lohn gesprochen hatte. Daraufhin sagte der Bräutigam unverblümt, dass seine Finanzen sie nichts angingen – und dass er nicht als Geldsack gesehen werden könne.

Nun hielten es die Eltern nicht mehr aus: die Schwiegermutter griff sich ans Herz und der Schwiegervater forderte den Bräutigam auf, ihr Haus zu verlassen. Sie riefen ihre Tochter an und erzählten ihr, welche Respektlosigkeit der Kerl gezeigt hatte.

Die Geliebte bat den Bräutigam, sich bei seinen Eltern zu entschuldigen. Er wird dies aber noch nicht tun.

“Ich habe mich geweigert, mich zu entschuldigen. Aber wenn ich es nicht tue, könnte meine Beziehung zu ihnen ruiniert sein”, behauptet der Mann.

Quelle: life.24tv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Sohn überzeugte seine Eltern, das Porträt aus dem Abstellraum zur Restaurierung zu bringen. Das Gemälde entpuppte sich als eine Rarität

“Sie kann alles”: Kluge Hündin hat tanzen, Böden schrubben und zu irischen Tänzen tanzen gelernt

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*