Es gibt nur zwei Gründe: Die Königin Elizabeth erzählte, was sie lassen kann, auf den Thron zu verzichten

Die Königin Elizabeth sitzt seit ihrem 25. Lebensjahr auf dem Thron und glit als am längsten regierende Monarchin der britische Geschichte.

Einige Experten sagten, dass die Königin den Thron niemals aufgeben würde, sodass der Thron nur an Charles übergehen wird, wenn sie das Leben verlassen wird.

Aber Elizabeth selbst nannte ihrer Cousine Margaret Rhodes die Hauptgründe, warum sie den Thron aufgeben würde, berichtet der königliche Biograf Matthew Dennison.

„Ich dachte an einen Verzicht, das wird passieren, wenn ich Alzheimer bekomme oder einen Schlaganfall erleide“, teilte die Königin in einem privaten Gespäch mit.

Doch Dennison selbst glaubt nicht, dass Elizabeth jemals den Thron verlassen kann.

Pistal glaubt, dass die Königin ihr ganzes Leben lang ihre Pflichten erfüllen wird, denn der Thron ist bereits ein fester Bestandteil ihres Lebens. Die gleiche Meinung wird von anderen Experten unterstützt. Der Historiker Hugo Vickers beispielsweise ist sicher, dass Elizabeth bei bester Gesundheit ist und so lange wie möglich an der Macht bleiben wird.

Tatsächlich erfüllt die Königin alle ihre Pflichten mit Leichtigkeit und hat dabei einen ausgezeichneten Sinn für Humor.

Quelle: wi-fi.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Neues Zuhause”: Wie ein kleines Krokodil Hunderte Kilometer zurücklegte, bevor es versehentlich im Zoo landete

“Kinderreiche Mutter”: eine Frau, die dreimal Zwillinge zur Welt brachte, erzählte über ihre Familie

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*