Ein Mann hat eine Woche damit verbracht, ein Erzeugnis zusammenzubauen, und die Katze hat es in einer Sekunde ruiniert

Die Mensch-Tier-Beziehung ist oft einseitig. Zum Beispiel vergöttert der Besitzer sein Kätzchen, füttert es und streichelt es. Aber es kann durchaus in Reaktion einen Stuhl, ein Sofa zerkratzen. Oder schlagen Teller und Tassen. Ganz zu schweigen von den Kratzspuren, die auf der Haut des Wirtes oder Frauchens lange Zeit zurückbleiben.

Hier ist eine Geschichte darüber, wie Hauskatzen frech werden können. Ein Mann kreiert Spielzeug, entwirft es. Er wurde einmal von einem Mann in New York angesprochen.

Er bat ihn, eine Konfiguration von Doraemon zu erstellen. Dies ist eine kybernetische Katze, der Held eines japanischen Zeichentrickfilms. Und das Modell musste aus einer großen Anzahl von Blöcken erstellt werden!

Die berühmte Figur aus der Serie hat sich toll entwickelt. Immerhin hat der Meister hart gearbeitet. Er hat die ganze Woche über hart gearbeitet. Schritt für Schritt wurde das gewünschte Modell hergestellt. Es dauerte 2 432 Blöcke! Als es fertig war, entschied sich der Mitarbeiter des Ladens, es dem Kunden zu geben.

Aber wer hätte gedacht, dass eine so harte, mühsame Arbeit umsonst sein würde? Das Haustier des Meisters, dieses niedliche Kätzchen, brach das Stück in wenigen Sekunden! Woran der Meister sieben Tage lang gearbeitet hatte, wurde in einem Augenblick zerstört…

Als der Besitzer der roten Katze das sah, war er natürlich wütend. Und der Schuldige an diesem monströsen Vorfall mit dem unschuldigsten Blick lag neben ihm. Er ruhte sich vor Freude aus, nach dem, was er getan hatte.

Der Mann, wie er später gestand, schnappte sich die Katze und wollte sie sofort töten.

Aber die völlige Unschuld in seinem Gesicht zerstörte den ganzen Zorn seines Meisters. Und was kann man tun, wenn das Haustier seine flauschigen Pfoten ohne jede Angst ausbreitet und seinem Herrchen auf die friedlichste Weise in die Augen schaut?

Etwas in seinem Gesicht, in seinem Ausdruck zwang den Meister, seinen Zorn auf die sanftmütige Barmherzigkeit zu richten. Die Augen der geliebten Kreatur treffen das Herz des Meisters. Und er begann, den Rotschopf demütig anzuschauen.

Das Interessanteste ist, dass die Leute im Netz, als sie das Foto dieses unschuldigen Schelms sahen, ebenfalls dahinschmolzen. Sie begannen, lustige Kommentare zu schreiben und die Katze zu verteidigen. Sie gaben zu, dass sie nicht in der Lage waren

diesem sehr niedlichen “Kriminellen” auch nicht das Leben schwer zu machen.

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Experten sagen, welche Artikel nicht in der Maschine gewaschen werden sollten, Details

Die Leute gingen an dem langweilig aussehenden Loch vorbei und hatten keine Ahnung, dass sich darin das Haus eines Millionärs befand

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*