Mutiger Mann sprang zu Haien, um Vogel zu retten, Details

Der Mann, der es riskierte, mit Haien ins Wasser zu tauchen, um einen kleinen Vogel zu retten, wird nun als Held gefeiert.

Vor ein paar Tagen erschien auf Instagram ein interessantes Video, aufgenommen auf den Malediven, in dem ein Mann zwischen Haien schwimmt, um einen verletzten Vogel zu retten. Es stellt sich heraus, dass der mutige Mann, der sich für die winzige Amadine riskiert hat, Mohammad Raqib heißt.

Als er sah, dass der Vogel Hilfe brauchte, eilte er sofort ins Wasser – trotz der Tatsache, dass zu diesem Zeitpunkt mindestens 10 Haie das Boot umkreisten.

Sein Freund fing an, die ganze Sache auf Video zu filmen. Das Filmmaterial zeigt Mohammad, wie er die Amadine in der Hand hält und so schnell er kann zum Boot schwimmt.

Er ging ein Risiko ein, nicht nur wegen der Nähe zu Raubtieren, sondern auch wegen der starken Strömung, der nur schwer zu widerstehen war. Er schwamm mit aller Kraft zur Seite, wo ihm die Besatzung aus dem Wasser half.

Jalil erklärte später, dass die gerettete Zebra-Amadine auf dem Boot lebt, in den grünen Büschen. Sie hatte sich kürzlich an ihrem Flügel verletzt und konnte nicht mehr fliegen. Sie war von einem Ast gesprungen und im Wasser gelandet. Wenn Mohammad nicht gewesen wäre, wäre sie sicher gestorben.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Kurt Doegerman: Die Geschichte, wie er durch Leergutsammlung zum Dollarmillionär wurde

Big Jake: Was das größte Pferd der Welt kann, Details

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*