"Liebe für immer": Katze hielt in den letzten Momenten ihres Lebens die Hand ihres Besitzers und wollte ihn nicht loslassen

Nichts währt ewig unter dem Mond… Wir alle müssen uns irgendwann von jemandem verabschieden: von Freunden, geliebten Menschen oder Haustieren. Und es ist immer schwer. Internetnutzer teilten Fotos von der letzten Reise ihrer Haustiere in die Tierklinik. Die Katzen scheinen alles zu verstehen.

“Andrew war 15 und ein halbes Jahr alt und war im letzten Jahr sehr krank. Es gab keinen Tag, an dem Andrew nicht wie eine Dampflokomotive schnurrte, und wenn er still wurde und aufhörte zu schnurren, wussten wir, dass es ihm gar nicht gut ging…

Der sterbende Kater hielt die Hand seines Besitzers, als er zur Einschläferung hereingerollt wurde.

Als wir zum Tierarzt fuhren, legte er seine Pfote auf unsere Hände und hielt sie die ganze Fahrt über so. Der kleine Andrew war viel stärker als wir.”

Andere Benutzer haben auch Fotos von ihren Lieblingskatzen geteilt – ihre ersten und ihre letzten Bilder.

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Welpe wollte nicht aufgeben: Streunender Hund fand während des 155-Meilen-Rennens einen Besitzer

Frau entscheidet sich für die Geburt eines besonderen Kindes trotz der Ablehnung der Ärzte und hat es nicht bereut, Details

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*