"Der Pechvogel ": Während seines kurzen Lebens hat der Kater viele Prüfungen durchgemacht und die Leute stehen Schlangen, um ihn zu adoptieren

Als ein sechsjähriger Kater namens Buster von der Straße zum Tierheim „Orphan Animal Rescue and Sanctuary“ in Wisconsin gebracht wurde, war er in einem erbärmlichen Zustand.

Ärzte stellten fest, dass er eine chronische Hüftluxation, viele abgebrochene und infizierte Zähne, Abszesse, Spuren von Verätzungen am Kopf und eine Verdickung am Schwanz hatte.

Laut den Freiwilligen könnte Buster in ferner Vergangenheit eine Hauskatze gewesen sein – sein Verhalten deutete darauf hin, aber in seinem Leben ging etwas schief und er landete auf der Straße, wo er schreckliche Prüfungen durchlebte.

Im Tierheim wurde das Tier behandelt und man begann für eine Familie für es zu suchen. Die Freiwilligen posteten in sozialen Netzwerken ein Foto des Katers mit einer berührenden Bildunterschrift: „Ich weiß, ich sehe unheimlich aus, und das wird die Suche nach denen stören, die mich „adoptieren“ würden. Aber wenn du mein wahres Ich sehen kannst und keine Narbe auf meinem Kopf, gebissene Ohren und einen krummen Schwanz, verspreche ich dir, dass ich dich für immer lieben werde.”

Das Tierheim hoffte, dass es unter den Benutzern mindestens eine Person geben wird, die Mitleid mit dem unglücklichen Kater haben und ihm ein Zuhause geben würde. Aber ein Wunder geschah. Das Foto des Katers, der in seinem kurzen Leben so viele Schwierigkeiten durchgemacht hatte, bewegte die Benutzer, und Hunderte Bewerbungen von Menschen, die bereit waren, ihn abzuholen, wurden zum Tierheim geschickt – nicht nur aus dem Heimatland, sondern auch aus Frankreich, Australien und Neuseeland.

Tausende Nutzer reagierten auf den Beitrag mit Busters Foto und ließen inspirierende Kommentare. Niemand blieb dem Schicksal von Buster gleichgültig.

Einige Tage später tauchte auf der Seite des Tierheims ein neuer Beitrag auf, in dem es berichtet wurde, dass die Sammlung der Anträge auf Adoption von Buster geschlossen wurde. Es stellte sich heraus, dass mehrere hundert Menschen bereit sind, das Leben eines unglücklichen Katers zu verändern! Jetzt hat das Tierheim viel zu tun – aus ihnen den würdigsten Besitzer auszuwählen, mit dem sich Buster endlich glücklich fühlen wird.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Streifenhörnchen hat sich mit einer Frau angefreundet und „bedrängt“ sie nun mit Eifersucht

“Es wird nicht mehr einsam sein”: eine Hündin adoptierte ein verlassenes Lamm

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*