„Auf Ordnung achten“: Der Verletzer wurde von einer Herde der Kühe gestoppt, Details

Die Polizei von Wisconsin entdeckte auf einem Highway einen Verletzer, eine halbe Autostunde von der Farm entfernt. Das Auto hatte Probleme mit der Zulassung – entweder abgelaufener Führerschein oder gefälschte Nummernschilder. Die Polizeibeamten forderten den Fahrer auf, anzuhalten, aber anstatt zu gehorchen und am Straßenrand stehen zu bleiben, trat er das Gaspedal auf den Boden und fuhr weg.

Die Polizei verfolgte ihn und schaltete die Sirene ein, aber sie konnte ihn nicht einholen. Der Fahrer bog in die Felder ein – und das war sein fataler Fehler. Sein Weg wurde von einem „Polizeikommando“ versperrt, das plötzlich aus dem Gebüsch auftauchte. Es gab nirgendwo wegzulaufen.

Dies waren Kühe, die sich anscheinend entschlossen hatten, sich in einer neuen Rolle zu versuchen. Die Herde umzingelte das Auto buchstäblich. Es gab keine Möglichkeit, sie zu umgehen, es gab keine Möglichkeit, vor ihnen wegzulaufen – und schon blitzte das Leuchtfeuer eines herannahenden Polizeiautos daneben. Die Polizei kam rechtzeitig, um den Mann sofort festzunehmen.

Niemand – weder Menschen noch Kühe – wurden verletzt.

Der Kriminelle wurde verurteilt. Und die Kühe erhielten eine persönliche Anerkennung vom Sheriff von Baeron County – über die Facebook-Seite. Sie erhielten zwar keine Belohnung oder Ermutigung in Form einer zusätzlichen Futterportion. Der Sheriff scherzt, dass dies der beste Start in den „Milk Month“ ist, der gerade in Wisconsin begonnen hat.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine junge Frau beatmete einen neugeborenen Welpen und machte ihm eine Herzmassage, da er kaum eine Chance auf Leben hatte

Die Katze hat Vögel aus dem Nest getrieben, um ihre Kätzchen darin unterzubringen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*