Vor zwanzig Jahren verlor ein Mann seine Dokumente und seine Brieftasche: Jahre später bekam er alles zurück

Ein Bewohner der schottischen Stadt Lockgelly hat eine Geldbörse wiedergefunden, die er vor langer Zeit verloren hatte. Es war kein Geld drin, aber alle Dokumente und Plastikkarten waren noch da.

Der Mann sagte, er sei sehr überrascht gewesen, als er von einem Polizeibeamten angesprochen und gefragt wurde, ob er die Brieftasche vor Jahren verloren hätte. Ryan Seymour, 37, erinnerte sich, dass ihm das tatsächlich passiert war. Er hatte an diesem Tag mit Freunden getrunken und seine Brieftasche vor einer Bar fallen lassen, konnte sie aber nie wiederfinden.

Die Polizei sagte, dass ein Passant die Brieftasche fand und sie den Strafverfolgungsbehörden übergab. “Es war lustig, mich auf den Fotos wieder jung zu sehen”, sagte Seymour. Ryan sagte, er habe etwa 60 Pfund bei sich. Aber in dieser Zeit wurde kein Geld gespart.

Ryan ist sehr neugierig, wo das Mädchen seine Brieftasche gefunden haben könnte, denn es ist schon sehr lange her. Ryan sagt, dass er die Brieftasche als Souvenir behalten wird.

Quelle: turbopages.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Tilan Blondeau: Sie ist sechzehn und das jüngste Supermodel der Welt

Eine Villa mit Tiefgarage und Autowaschanlage, die durch einen geheimen Tunnel erreichbar ist, wurde zum Verkauf angeboten, Details

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*