Im neuen Zuhause schaute der kleine Tierheimhund ständig in die Toilette: Die Besitzer beschlossen, den Grund dafür herauszufinden

Manchmal gibt es zu Hause oder in der Wohnung seltsame Dinge, die man einem normalen Menschen einfach nicht erklären kann, man sagt, es sei ein “Wunder” und nur Hunde oder Katzen können es aufspüren.Ich glaube es nicht.

Im Allgemeinen hatten wir anfangs einen großen Hund und er lebte sehr lange bei uns, wir fütterten ihn sehr gut und er erfreute uns, sowie unsere Kinder in einem großen Haus.

Übrigens hat dieser Hund aus irgendeinem Grund immer zur Wand geschaut, aber eine Erklärung dafür können wir nicht finden. Mein Mann und ich haben vor kurzem einen kleinen Hund aufgenommen, sein Name war Spike, man sagte uns, er sei freundlich und immer treu zu seinen Besitzern.

Am Anfang hat er sich sehr gut benommen und hat uns immer geholfen, mit den Kindern gespielt und so weiter. Erst kürzlich hat er begonnen, mehr Zeit auf der Toilette zu verbringen und sehr lange in die Toilette zu schauen. Mein Mann und ich haben uns lange gefragt, warum er das tut und beschlossen, eine versteckte Überwachungskamera anzubringen.

Jeden Tag beobachteten wir, wie Spike in die Toilette schaute und gelegentlich bellte. Wir beschlossen, die Videokamera zu überprüfen und schauten uns die Aufnahmen jeden Tag an.

Am Ende entschieden wir uns, die Toilette doch anzuschauen und wollten sie sogar ausbauen. Aber was uns überraschte, war, dass ich beim Mittagessen und dem Gang zur Toilette eine riesige Ratte bemerkte! Es starrte mich an und lief dann weg! Können Sie sich das vorstellen?

Quelle: zen.zandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Ich habe mein Glück gefunden”: Ein Mädel tauschte einen anständigen Job gegen ein freies Leben in einem Minibus ohne Dusche

“Eine andere Welt”: Wofür der Unterwasserwald bei Kapstadt bekannt ist, Details

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*