"Wie in einem Restaurant": Die Küchenchefin erzählte über Besonderheiten des Zubereitens knuspriger Hähnchenschenkel

Jessica Nguyen sagte, sie habe “unzählige Stunden” damit verbracht, die Techniken und Gewürze zu erforschen, die beim Kochen der Brathähnchenkette verwendet werden. Während Frau Nguyen zugab, dass es unmöglich ist, die Massenproduktion von Hühnchen in den gewerblichen Küchen von KFC nachzuahmen, hat sie das Originalrezept in eine überschaubare Methode übersetzt, mit der Sie zu Hause die gleichen Ergebnisse erzielen können.

Sie sagte, der Schlüssel zur Erschließung des ikonischen Geschmacks liege darin, das Huhn an Gewürzen zu reiben, zu denen klassische Favoriten wie Basilikum, Oregano und Paprika sowie weniger offensichtliche Aromen wie Senfpulver und Selleriesalz gehören. Ein paar Stunden bevor Sie bereit sind, das Huhn zu kochen, sagte Frau Nguyen, Sie müssten die Buttermilch abtropfen lassen und das Fleisch wieder auf Raumtemperatur bringen, indem Sie es außerhalb des Kühlschranks lassen.

Während sich das Huhn erwärmt, misst Frau Nguyen ihre Kräuter und Gewürze aus. Ihr oberster Tipp ist, geräucherten und süßen Paprika zu mischen, was ihrer Meinung nach eine “größere Geschmackstiefe” verleiht als die Verwendung von nur einem. Sie sieben zwei Tassen Mehl in eine große Schüssel und mischt dann die blitzenden Kräuter und Gewürze in die Mischung, bis sie vollständig vermischt sind. Als nächstes bereitet Frau Nguyen die Milch- und Eierwäsche vor, indem sie zwei Eier und eine Tasse Milch in einer großen Schüssel verquirlt.

Frau Nguyen fügt dann ein paar Esslöffel der Mehlmischung in eine separate Schüssel, die als Überzug für das Huhn dient. Frau Nguyen bedeckt das Huhn dann noch einmal mit Mehl und legt es auf ein Backblech, während sie den Rest erledigt. Für besonders knuspriges Hühnchen empfiehlt sie, das panierte Hühnchen doppelt in das Ei und die Milch zu tauchen und die Mischung zu tupfen, damit sich an den Rändern grobe Vertiefungen bilden.

Schließlich ist das Huhn fertig zum Frittieren. Frau Nguyen stellt ihre Fritteuse auf 180 Grad Celsius und füllt sie mit drei Litern Pflanzenöl. Sie lädt den Bratkorb mit jeweils drei Stücken und kocht sie bei geschlossenem Deckel etwa acht oder neun Minuten lang. Frau Nguyen überprüft das Innere mit einem Thermometer, um sicherzustellen, dass es vollständig gekocht ist. Eine Innentemperatur von über 85 Grad Celsius beweist, dass das Huhn essfertig ist.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die Königin Elizabeth hat eine geheime Schachtel Schokolade: sie nimmt sie immer mit, damit die Süßigkeiten nicht verschwinden

Eine Mutter machte ein Foto von ihrer Tochter und bewies, dass mit einer Glückshaube geboren wurde

Die perfekte Nudelform wurde erfunden: Warum sie perfekt ist

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*