Freiwillige im Tierheim teilten ihre Arbeitsmomente: Sie müssen sich nicht langweilen

Millionen von Tieren auf der ganzen Welt brauchen Liebe und Aufmerksamkeit, und vor allem ein neues Zuhause! Für heimatlose Tiere werden Tierheime eingerichtet, die meist von Freiwilligen betrieben werden. Diese Menschen kümmern sich ehrenamtlich um die Tiere und geben ihnen ihre Liebe und Fürsorge. Die Tiere wissen das zu schätzen.

Freiwillige teilten berührende Fotos von den Arbeitsmomenten, denen sie jeden Tag begegnen. Nachdem Sie sich diese Aufnahmen angesehen haben, werden Sie wahrscheinlich auch anbieten, obdachlosen Tieren zu helfen und Zeit mit diesen süßen Tieren zu verbringen.

“Das Tierheim, in dem ich arbeite, hat diesen pelzigen Jungen bekommen.”

“Ein örtliches Tierheim postete ein Foto von diesem kleinen Katzendöner.”

“Ein Freiwilliger in unserem Tierheim hat gerade den Staubsauger angestellt.”

“Ein lokales Tierheim hat ein Bild von diesem hier gepostet. Was für ein Schätzchen!”

“Meine Tochter hilft, die Welpen im örtlichen Tierheim zu füttern, und sie haben ihr heute großzügig gedankt.”

“Arbeiten im Tierheim.”

“Diesen Sommer habe ich mir einen Traum erfüllt. Ich habe mich freiwillig bei den Faultieren gemeldet.”

“Ein Freund sagte mir, ich solle einen Therapiekurs in einem Tierheim machen.”

“Ehrenamtlich im Katzenheim arbeiten.”

“Stille Stunde in der Hundetagesstätte”.

Quelle: popularnoe.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann hörte ein weinendes Kätzchen hinter einem Abfalleimer und beschloss, es zu retten, rechnete aber nicht damit, wiederkommen zu müssen

Die Hundemama erkannte, dass ihre Welpen die Flut nicht überleben würden und entwickelte einen Rettungsplan

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*