Die Hundemama erkannte, dass ihre Welpen die Flut nicht überleben würden und entwickelte einen Rettungsplan

Eine obdachlose Pitbull-Mutter, später Abilene genannt, lebte mit ihren neugeborenen Welpen in einer verlassenen Scheune. Sie versuchte ihr Bestes, um ihre Welpen zu ernähren, aber als Hurrikan Harvey kam – wurde das Überleben sehr schwierig.

Da viele Städte von Überschwemmungen betroffen waren, bestand auch in der Stadt, in der Abilene lebte, immer die Gefahr von Überschwemmungen. Zu allem Überfluss gab es auch noch eine Chemiefabrik, die aufgrund der unglaublichen Regenmenge jederzeit explodieren konnte. Abilenes mütterlicher Instinkt sagte ihr, dass sie die Babys retten sollte.

Sie entschied sich für einen lebensverändernden Schritt für ihre Familie. Nachts wählte sie das Haus der guten Menschen und brachte ihre Welpen auf dessen Veranda.

Abilenes mütterliches Herz lag bei der Auswahl der Menschen nicht falsch. Sie erkannten, dass die Familie Hilfe brauchte und übergaben sie an das Animal Rescue Center.

Die freiwilligen Helfer beschlossen zunächst, die Familie zu baden, um alle unerwünschten Parasiten loszuwerden.

Dann brachten sie die ganze Familie zum Tierarzt, um sie untersuchen zu lassen. Die Welpen waren vollkommen gesund und hatten sogar ein normales Gewicht für ihr Alter. Offensichtlich tat Abilene ihr Bestes, um sicherzustellen, dass ihre Babys gefüttert wurden. Mutti selbst war abgemagert und sehr dünn.

Glücklicherweise fanden sie schnell eine Familie, die Abilene und ihre Babys ins Tierheim aufnehmen wollte. Die Babys wachsen heran, Abilene nimmt an Gewicht zu und das alles umgeben von Liebe und Fürsorge.

So half Abilene’s Mutterinstinkt ihr, ihre wunderschönen Babys zu retten!

Quelle: popularnoe.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Chance für ein neues Leben: Ein Streuner und ein Hund eilten nach der Trennung zueinander

Liebe auf den ersten Blick: Ein Junge suchte sich im Tierheim einen rothaarigen Kater namens Tiny aus, der gar nicht klein war

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*