Es ist nie zu spät: 70-jährige Rentnerinnen beschäftigen sich mit klassischem Ballett, um gesund zu bleiben

In Navan, Irland, besuchen etwa 20 “Silberschwäne” im Alter zwischen 59 und 78 Jahren den Ballettunterricht im Butterfly Studio.

Einige Kurse im Butterfly Studio sind speziell für Senioren ab 55 Jahren eingerichtet. Ballettkurse helfen Senioren, sich an ihre Jugend zu erinnern, heben ihre Stimmung und verbessern ihre Gesundheit.

Grace Dory, 78, und Ann Price, 67, sind glücklich, nach 60 Jahren wieder im Ballett zu sein. Das letzte Mal, dass sie die Kunstform praktiziert haben, war, als sie Kinder waren.

Grace kam ins Ballettstudio, um ihre Gesundheit wiederzuerlangen. Sie unterzog sich 2018 einer koronaren Bypass-Operation.

Die Frau erinnert sich noch gut an ihre Ballettleidenschaft, die sie wegen der Pläne ihrer Eltern in der fünften Klasse aufgeben musste.

Grace’ Traum, Ballerina zu werden, hat sich nie erfüllt. Stattdessen absolvierte sie ein Medizinstudium und wurde Professorin für Physiotherapie. Die Frau reiste um die Welt und spezialisierte sich darauf, Vorträge zu halten.

Und so kehrte die Professorin sechs Jahrzehnte später zum Ballett zurück, das sie liebte.

“Eines Tages sah ich einen Flyer in einem Geschäft, der für Tanzunterricht warb, und traf Caroline Kennedy vom Butterfly Studio. Sie hat mich wirklich inspiriert und ermutigt. Ich beschloss, zum Ballett zurückzukehren, weil ich wusste, dass Ballettübungen die Muskeln stärken und straffen, ihre Kraft erhöhen, die Haltung ausrichten”, sagt die 78-jährige “Ballerina”.

Ann Price, eine weitere Teilnehmerin am Ballettunterricht, liebt alle Arten von Tanz. Auch sie war aufgeregt, zur Silberschwan-Klasse zu kommen.

“Ich finde diese Art von Kunst sehr beruhigend. Tanzen hält mich in guter Form.

Meine Bekannten haben zuerst nicht geglaubt, dass ich in meinem Alter mit Ballett angefangen habe. Aber dann haben sie mein Hobby zu 100% unterstützt. Alter ist nur eine Zahl. Ich möchte meine Unabhängigkeit nicht verlieren”, sagte sie.

Caroline Kennedy, selbst Mentorin im Butterfly Studio, kehrte nach einer 13-jährigen Pause zum Tanz zurück. Eine Verletzung zwang sie, das klassische Ballett zu verlassen. Sie unterzog sich einer Rekonvaleszenz und kehrte zum Tanzen zurück.

Der Unterricht wird ausschließlich von lizenzierten Lehrern erteilt, die sich in der sicheren Adaption von Balletttechniken für ältere Menschen weitergebildet haben.

“Ballettunterricht hilft Menschen im Alter, ihre Beweglichkeit, Haltung und Koordination zu verbessern und die Energie im Körper zu steigern. Aber am wichtigsten ist, dass klassisches Ballett die Stimmung hebt, Depressionen lindert und einen gesunden psychophysischen Zustand zurückbringt”, versicherte die Mentorin.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Lebensregeln der sparsamsten Millionärin: Kaltes Duschen und Katzenfutter

Plan überschritten: 53-jährige Mutter trug Baby für ihre Tochter aus, die später schwanger wurde

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*