Ehefrau bat Ehepartner vor dem Verlassen, Blumen zu gießen: ihr Streich wurde nach fünf Jahren aufgedeckt

Ein guter Sinn für Humor ist ein Talent. Nicht jeder darf andere zum Lachen bringen.

Diese Frau hat es geschafft, ihren Mann auch fünf Jahre nach ihrem Tod noch zum Lachen zu bringen. Nigel Fitton, 73, erkannte erst viele Jahre später, als er umzog, dass es ein Streich war. Ihre Tochter Antonia Nicole postete einen Beitrag auf ihrer Social-Media-Seite, um den Streich zu teilen.

Umziehen
Antonia Nicole flog nach Johannesburg, um ihrem Vater beim Umzug in ein neues Haus zu helfen. Als sie von dem Streich erfuhr, konnte sie nicht anders als lachen. Hier ist, was sie auf ihrem Instagram-Account schrieb:

“Bevor sie starb, gab meine Mutter meinem Vater den Auftrag, die Blumen im Bad zu gießen. Er hielt sich strikt daran und freute sich, dass die Pflanzen sich gut fühlten und so frisch aussahen. Also beschloss er natürlich, sie in ihr neues Zuhause zu bringen. Erst als er entdeckte, dass sie aus Plastik waren! Ich kann mir nur vorstellen, dass meine Mutter dort so viel Spaß hat.”

Ein halbes Jahrhundert zusammen wie ein Tag

Junge Frau gab zu, dass ihre Eltern mehr als fünf Jahrzehnte zusammenlebten. Und die ganze Zeit waren sie glücklich, weil sie sich sehr liebten. Als ihre Mutter starb, vermisste ihr Vater sie sehr.

Sie hatte die letzten paar Wochen im Krankenhaus verbracht. Daraufhin bat sie ihn, sich um die Blumen zu kümmern. Was er fünf Jahre lang tat. Es war ihm sehr wichtig, den Wunsch seiner Geliebten zu erfüllen. So bekam er einen Grund zum Leben, der ihm half, nicht verrückt zu werden.

Das ist nur ein Scherz
Nicole erkannte, dass ihre Mutter absichtlich lebende Pflanzen durch künstliche ersetzt hatte. Vielleicht wollte sie sich in Erwartung ihres Ablebens um ihren geliebten Mann kümmern.

Sie stellte sie in einen Behälter für lebende Pflanzen mit einem Abfluss für Wasser. Deshalb hat ihr Vater die Umstellung nicht bemerkt. Das Wasser lief nicht über den Behälter, sondern lief frei in ein spezielles Loch ab.

In Erinnerung an seine geliebte Frau
Nicole war besorgt über die Reaktion ihres Vaters auf die Nachricht. Immerhin hatte er den Verlust seiner Frau sehr schwer erlitten und noch immer nicht verkraftet. Aber nein, er hat nur zurückgelächelt – der Scherz war also ein Erfolg.

“Kein Wunder”, sagte er, “dass die Pflanzen immer so gut aussehen! Schließlich bin ich kein großer Gärtner. Sie hat sich wieder einen Scherz mit mir erlaubt. Sie hat es immer geschafft, mich zum Lächeln zu bringen. Es fühlt sich an, als wäre sie noch hier…”

Quelle: fb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau brachte Zwillinge zur Welt und beschloss, einer Freundin, die keine Kinder bekommen konnte, ein Geschenk zu machen

Ehepartner wollten das Geld in der Bank nicht bewahren, sie wickelten es in Zeitungen und vergruben: nach ein paar Jahren erkannten sie es nicht

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*