Deutschland vor hundert Jahren: Wie wir in den 1920er Jahren lebten

In der zweiten Hälfte des Jahres 1923 betrug die monatliche Inflationsrate etwa 35.000%, was zum Zusammenbruch der Wirtschaft führte.

Das bedeutete, dass sich die Preise ein halbes Jahr lang im Durchschnitt alle drei Tage verdoppelten. Die Inflationsrate war im Oktober 1923 besonders hoch. So fiel der Preis der Papiermark in vier Monaten 382.000 Mal.

Am 3. September 1923 lag der Dollarkurs bei knapp 10 Millionen Mark, am Ende des Monats bereits bei 160 Millionen Mark. Hier sind Bilder aus den Tagen der Hyperinflation.

Quelle: yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Wölfe störten die Dorfbewohner, bis sie erwischt wurden: aber der gute Mann beschloss, sie freizulassen

Frauen im Leben von Fidel Castro: wen er glücklich machte und wen nicht

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*