Menschen retteten eine streunende Katze, die sich ihrerseits um das verwaiste Tier kümmerte

Eines Tages näherte sich eine Katze einem fremden Haus. Es war hungrig und war sogar mit den Resten zufrieden. Doch der Hunger forderte seinen Tribut, und das heimatlose Tier begann jämmerlich zu miauen und um Hilfe zu bitten…

Die Besitzerin ging nach draußen und sah die Katze, die sie unglücklich ansah. Das Herz der Frau schwankte, und sie konnte es nicht seinem Schicksal überlassen. Sie ließ das Tier in ihr Haus und am nächsten Tag brachte sie es zum Tierarzt. Dort stellte sich heraus, dass das vierbeinige “Waisenkind” schwanger ist und nur einen Unterschlupf braucht…

Mit dem Wissen, dass eine werdende Mutter einen sicheren Ort braucht, an dem sie sich geborgen fühlen kann, wandten sich die Menschen an besorgte Menschen um Hilfe. Athena Selena aus New Jersey folgte dem Ruf und nahm sie auf.

Das arme Kätzchen hatte übrigens schon Besitzer, aber die haben sie abgegeben. Wie so oft wurde das kleine Mädchen ganz allein auf der Straße zurückgelassen, und das mit Jungtieren im Bauch!

Als sie endlich gefunden wurde, war sie weiterem Stress ausgesetzt, denn die Ärzte hatten bei ihr Katzenleukämie diagnostiziert. Zum Glück stellte sich dies als Fehler heraus und das Tier wurde schließlich in sein vorübergehendes Zuhause gebracht…

Bis zur Geburt führte die zukünftige Mutter ein ruhiges Leben und sammelte Kraft. Eineinhalb Wochen später wurden fünf schöne Kätzchen geboren. Leider hat einer nicht überlebt, aber die anderen waren ganz gesund!

Die Katze, die Mama Cannoli genannt wurde, kümmerte sich sorgfältig um ihre Jungen. In der Zwischenzeit erhielt Athena eine Meldung, dass ein verwaistes Kätzchen auf der Straße gefunden worden war! Es brauchte Milch, aber die Katze war nicht da. Das Baby wurde von der Straße geholt, wo es es geschafft hatte, im Regen durchnässt zu werden, und begann nach Möglichkeiten zu suchen, den Krümel irgendwie zu füttern.

Nachdem sie eine Weile nachgedacht hatte, beschloss Athena, das Kätzchen der Katze anzubieten, die es geboren hatte. Was wäre, wenn sie sich bereit erklären würde, Pflegemutter für ihr Findelkind zu werden?

Und sie hatte Recht! Mama Cannoli nahm das Baby an und begann es zu lecken. Das Kleinkind krabbelte mit und fühlte sich sicher!

Nachdem die Katze den Pflegling “gebadet” hatte, schloss er sich der Fütterung zusammen mit dem Rest der “Babys” an. Jetzt konnten wir uns keine Sorgen um das Schicksal des Krümels machen, denn er hatte plötzlich eine liebevolle und anhängliche Mutter, die den “adoptierten” Sohn nicht ablehnte.

Wie schön, dass eine Katze einem kleinen Kätzchen geholfen hat, so wie vor kurzem Menschen ihr geholfen haben!

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

“Verlass mich nicht”: Kaninchen bat die Katze um Schutz und bekam ihn

Niedlicher Retriever geht überall mit einem Spielzeug hin, das wie sein Zwillingsbruder aussieht

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*