Ein lustiger Fall: Ein Husky pflegte ein Kätzchen und wurde berühmt

Kätzchen namens Rosie wurde fast von Geburt an ohne Mutter zurückgelassen. Doch der Himmel ließ das Baby nicht im Stich und schickte ihr Retterin Husky Lilo. Der Hund hat das Baby im Park bemerkt und wollte nicht ohne sie gehen. Die Besitzer mussten sie mit nach Hause nehmen.

Das Kätzchen war erst 3 Wochen alt. Es war in einem sehr schlechten Zustand, sogar ihre Augen hatten sich noch nicht geöffnet und sie konnte kaum krabbeln. Das Paar versuchte, Rosie aufzupäppeln, aber sie wollte sich nicht erholen.

Die Besitzer sahen, dass der Husky das Baby immer neugierig beobachtete, aber sie ließen den Hund nicht in die Nähe, sie hatten Angst, dass er das Kätzchen verletzen könnte.

Als das Ehepaar jedoch kein Ergebnis bei der Genesung von Rosie sah, beschlossen sie dennoch, das flauschige Haustier in ihre Nähe zu lassen. Husky behandelte das Baby mit Zärtlichkeit und Wärme. Sie leckte sie ab und wärmte sie. Und das Kätzchen begann sofort, vor ihren Augen stärker zu werden! Ihr Appetit verbesserte sich, und schon nach ein paar Tagen begann sie zu laufen.

Lilo würde nie in der Lage sein, eigene Welpen zu bekommen, also richtete sie ihren unerfüllten Mutterinstinkt auf die kleine Rosie. Das Kätzchen ist jetzt 3,5 Monate alt und ist merklich erwachsen geworden, aber es liebt auch weiterhin ihr zotteliges Kindermädchen. Sie gehen sogar gemeinsam an der Leine im Park spazieren.

Dank einer so starken Bindung an das Kätzchen ist Lilo online berühmt geworden und hat viele Fans. Die Besitzer lieben es, Fotos von ihren Lieblingen zu posten. Und es ist wahr, sie sind so niedlich in den Manifestationen ihrer rührenden Gefühle.

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Echter Papi: Ein Hund kümmert sich liebevoll um eine Katze, die Unterstützung braucht

Sie brauchen eine Mutter: Zwei Kätzchen kauerten zusammen und schauten den Menschen in die Augen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*