Die niedliche Katze verlangt, jeden Abend vor dem Schlafengehen in einer Box herumgefahren zu werden

Selina, die Katze, wurde auf die Straße geworfen. Aber sie fand sich bald in einer neuen liebevollen Familie wieder. Der Vater der Familie wurde der beste Freund der Katze. Er trägt sie in seinen Armen wie ein Kind und erfüllt alle ihre Wünsche.

Der Besitzer und sein flauschiges Haustier verbringen viel Zeit miteinander. Eines Tages erfand der Mann ein lustiges Spiel für sein Haustier, das nun zu einem täglichen Ritual geworden ist.

Es geschah alles durch Zufall: Selina kletterte in einen Karton, und ihr Besitzer wollte mit ihr reden, bekam das Tier aber nicht und verlegte nur ihren Schlafplatz näher zu ihm.

Die Katze liebte es, sich auf dem Boden zu bewegen, und jetzt klettert sie jeden Abend vor dem Einschlafen in die Box und wartet, bis sie im Raum bewegt wird. Wenn der Herr zu spät aus der Arbeit kommt, wartet Selina geduldig an der Tür auf ihn, dann wartet sie mit weniger Geduld, bis er sich umzieht, und dann verlangt sie ganz eindringlich etwas Unterhaltung.

Der Bequemlichkeit halber lässt das Familienoberhaupt auf jeder Etage des Hauses zwei leere Kisten stehen, um nicht unnötig die Treppe rauf und runter laufen zu müssen.

Es ist unmöglich, sich dem Ritual zu verweigern – die verwöhnte Katze wird bis zum Morgen miauen und niemanden schlafen lassen. Aber nach der Sitzung auf dem Boden schläft sie sehr ruhig.

Betrachten Sie Selina jedoch nicht als egoistisch. Natürlich verlangt sie viel Aufmerksamkeit, aber sie gibt sie in vollem Umfang. Sie verehrt ihren Besitzer und schenkt ihm so viel Zuneigung und Liebe, dass es ihm nichts ausmacht, manchmal ihr Diener zu sein.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Tapfere Terrier schützten ihr Zuhause und ihre Besitzerin vor einem Braunbären

Bauer schaute in das Nest seiner Ente und sah, was sie “ausbrütete”

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*