Die Leute bemerkten einen kleinen Welpen, der 4 Tage mitten in einem gefrorenen Fluss verbrachte und schließen sich zusammen, um das Baby zu retten

Kürzlich befand sich ein kleiner Welpe, der nicht älter als zwei Jahre war, mitten in einem eisigen Fluss, und er hatte keine Möglichkeit, sich selbst zu retten.

Menschen auf der ganzen Welt interessierten sich für den kleinen Hund und baten jemanden, ihn zu retten. Als die Menschen die Hoffnung verloren, hatte das Baby Glück und bekam einen neuen Namen: Miracle (Wunder).

Foto: inspiremore.com

Die meisten Leute denken, dass er wegen der Kojoten dort angekommen ist, die ihn gejagt haben. Dieser schreckliche Moment wurde zu vier kalten Tagen auf gefrorenem Wasser.

Der winzige Überlebende verteidigte sich gegen Adler und andere Kojoten und überlebte sogar einen Sturz ins eisige Wasser, bevor er zurück auf das Eis kletterte.

Foto: inspiremore.com

Die Menschen machten sich Sorgen um das Leben des Babys und baten um Hilfe. Ein Mann namens Jude Mead bemerkte den armen Welpen auf seinem Luftboot und rettete nach vier langen Tagen schließlich das Baby.

“Ich habe wirklich geglaubt, dass Miracle auf dem Eis blieb und darauf wartete, dass ihn jemand sah. Er war hungrig, kalt und brauchte Hilfe”, schrieb Kim Craig, ein Reporter.

Foto: inspiremore.com

Als Miracle endlich in Sicherheit gebracht wurde, gab es noch einige weitere Hindernisse zu überwinden. Als er in der Tierklinik ankam, stellte der Tierarzt fest, dass er Erfrierungen an den Pfoten, starke Dehydration und Pankreatitis hatte.

Der mutige Welpe ertrug alle Injektionen und begann sich zu erholen! Die Freiwilligen konnten weder das Halsband noch den Mikrochip finden und den Aufenthaltsort seiner Besitzer nicht ermitteln.

Foto: inspiremore.com

Tierärzte erhielten viele Angebote von Familien, die Miracle adoptieren wollten. Nach langen und nachdenklichen Überlegungen traf das Tierheim eine Entscheidung und der Welpe wurde dem Mann übergeben, der ihn gerettet hat.

Screenshot: YouTube / Click On Detroit | Local 4 | WDIV

“Der kleine Wunderhund wird jetzt glücklich mit dem Mann leben, der sein Leben gerettet hat”, schrieb das Tierheim auf Facebook. “Miracle könnte sich keine bessere oder idealere Familie wünschen!”

Foto: inspiremore.com

Vielen Dank an den Welpen, der so viele Menschen zusammengebracht und uns alle daran erinnert hat, niemals die Hoffnung zu verlieren, denn vereinte Menschen können großartige gute Taten vollbringen.

Foto: inspiremore.com

Foto: inspiremore.com

Quelle: youtube.com, inspiremore.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Herzliches Treffen: Das Mädchen vereinte sich nach zweijähriger Trennung mit einem Diensthund

Die Bewohner bemerkten einen streunenden Hund, der eine Woche lang auf einer Eisscholle schwamm und nicht an Land gehen konnte

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*