Die Brüder im Alter von 2 und 5 Jahren stahlen das Auto ihrer Mutter und fuhren fünf Kilometer weit zur Farm ihres Großvaters

An diesem Tag spielten ihre Söhne – 2 und 5 Jahre alt – wie üblich im Hof ihres Hauses und es war nichts los. Aber die Kinder langweilten sich und die Dinge begannen zu passieren.

Tatsächlich hatten die Jungs die Idee, mit dem Auto zum Bauernhof ihres Großvaters zu fahren, um die Tiere zu sehen. Sie hatten ihre Mutter oft beim Autofahren beobachtet und hatten eine allgemeine Vorstellung davon.

Der ältere Bruder war schon groß genug, um die Pedale zu drücken. Er setzte den Jüngeren auf seinen Schoß, damit er die Straße sehen und das Lenkrad steuern konnte.

Die Farm ihres Großvaters war etwa eine halbe Meile von ihrem Haus entfernt, und sie navigierten erfolgreich für etwa die Hälfte dieser Strecke. Doch auf einer kurvenreichen Strecke kam der Zweijährige mit der Lenkung nicht zurecht – und das Auto kam von der Straße ab, allerdings fuhr es recht langsam.

“Ich bin froh, dass die Kinder nicht ernsthaft verletzt wurden und hoffentlich wird ihre Mutter von nun an besser auf sie aufpassen”, kommentierte Sheriff Steve Dewsey.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie ein Märchen: die Liebesgeschichte einer Prinzessin aus Sri Lanka und eines einfachen Mannes

Dünner Labrador erfror auf der Straße, wurde dann aufgenommen und versorgt

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*