Das Tigerjunge, das ohne Mutter blieb, fand einen treuen Freund: Der Welpe kommt jeden Tag, um mit dem Baby zu spielen

Freundschaft zwischen einer Katze und einem Hund ist keine Seltenheit. Diesmal wurden das Tigerjunges und der Welpe die besten Freunde und es ist sehr ungewöhnlich!

Der kleine Tiger namens Hunter und Welpe namens Chelsea kommen klar miteinander und wurden beste Freunde. Es ist so süß!

Foto: duck.show

Chelsea ist drei Wochen älter als der Hunter, beide leben im Pretoria Wildlife Sanctuary in Südafrika.

Das Tigerjunges wurde im Reservat geboren. Doch kurz nach seiner Geburt zeigte seine Mutter Aggressionen gegenüber ihm. Die Arbeiter mussten das Baby von der Mutter trennen, um sein Leben zu retten. Sie stellten es Chelsea vor. Seitdem sind sie unzertrennlich.

Foto: duck.show

Foto: duck.show

Als Chelsea am Morgen aus dem Käfig entlassen wird, rennt der Hund sofort zu Hunter. Freunde spielen fast den ganzen Tag. Das Tigerjunges hat keine Brüder und Schwestern, daher hatte er das Glück, einen treuen Freund zu finden.

Foto: duck.show

Leider wird ihre Freundschaft noch sechs Monate dauern. Dann werden sie getrennt, damit Hunter Chelsea keinen Schaden zufügt.

Quelle: youtube.com, duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Tapferer Vogel: Eine Gans betrat das Gehege zweier großer Tiger und machte den großen Katzen klar, dass er das Haupttier ist

Die Familie brachte ein Kalb nach Hause, das seine Mutter nicht füttern wollte. Hunde halfen dem Baby

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*