Ein Mann kaufte vor 60 Jahren eine unbewohnte Insel für 13.000 Dollar, reiste ab und kehrte nie zurück

In den 1960er Jahren kaufte ein Brite für seine Ersparnissen eine winzige Insel und begann ein neues Leben. Infolgedessen gelang es diesem Robinson unserer Tage, einen verlassenen Ort in eine Ecke der Träume zu verwandeln!

Foto: lamp.im

Kurz vor seinem 40. Geburtstag beschloss ein Engländer namens Brandon Grimshaw, seinen Lebensstil radikal zu ändern. Er kündigte seinen Job bei der Zeitung und kaufte 1962 eine winzige Insel im Indischen Ozean für 13 000 Dollars. Hier auf den Seychellen verbrachte er den Rest seines Lebens.

Screenshot: YouTube / KALEYDOSKOP

Zu diesem Zeitpunkt war eine Insel namens Muayenne (nur 480 Meter lang und 300 Meter breit) seit einem halben Jahrhundert unbewohnt und nicht sehr fruchtbar.

Foto: lamp.im

Brandon fand einen Freund namens Rene Lafortin, der dem Briten bei der Einrichtung eines neuen “Hauses” half. Zusammen pflanzten sie hier Mangos, Palmen von 40 Arten und andere Arten tropischer Bäume trotz der Tatsache, dass Wasser für die Bewässerung während des Regens gespeichert oder mit dem Boot von einer Nachbarinsel gebracht werden musste. Sie lockten und fütterten Vögel, die sich vorher nicht auf einer wilden Insel niederlassen wollten.

Screenshot: YouTube / KALEYDOSKOP

Screenshot: YouTube / KALEYDOSKOP

Für vier Jahrzehnte ähnlicher Arbeit gelang es ihnen, Muayenne in ein echtes Paradies zu verwandeln. Hier können Sie nicht nur Tausende von Vögeln sehen, sondern auch Hunderte von Riesenschildkröten, die auf den Seychellen fast ausgestorben wurden.

Foto: lamp.im

Screenshot: YouTube / KALEYDOSKOP

Solche Schildkröten leben bis zu 180 Jahre.

Foto: lamp.im

Screenshot: YouTube / KALEYDOSKOP

Im Jahr 2008 wurde der Insel offiziell der Status eines Naturschutzgebietes verliehen. Es ist jetzt Teil des Nationalparks. Man sagt, einer der saudischen Scheichs habe Brandon 34 Millionen Dollar für die Insel angeboten, aber er habe beschlossen, alles so zu lassen, wie es ist.

Foto: lamp.im

Von Zeit zu Zeit kommen Touristen für mehrere Stunden auf die Insel und bewundern ihre erstaunliche Natur. Aber der einzige treue und ständige Bewohner (in Begleitung von Vögeln, Schildkröten und mehreren Hunden) blieb Brandon Grimshaw – bis zu seinem Tod im Jahr 2012 im Alter von 86 Jahren.

Screenshot: YouTube / KALEYDOSKOP

 

Quelle: lamp.im, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Delphin kam den Tauchern zur Hilfe, um den Weg zu dem vermissten im Ozean Seemann zu zeigen

Ein streunendes Kätzchen fand Trost in der Gesellschaft eines kleinen Ferkel und freundete sich mit ihm an

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*