Die Verbindung von der Geburt an: Die Schwestern wurden zur gleichen Zeit schwanger und brachten am gleichen Tag Kinder zur Welt

Es muss einfacher sein, zu gebären, wenn man weiß, dass die eigene Schwester im Nebenzimmer ist.

Sie sagen, sie hätten so etwas nie geplant, aber das ist schwer zu glauben. Am Vorabend des Jahres 2015 entdeckten die Geschwister Corey und Katie, dass sie schwanger waren.

“Für meine Schwester war es ihr drittes Baby und für mich das zweite. Ich entdeckte ein paar Tage vor Weihnachten, dass ich schwanger war. Ich habe meiner Schwester Bescheid gesagt und sie sagte: “Sie werden es nicht glauben, aber ich auch nicht!” sagt Corey Struve Talbott.

Sie teilten ihren Familien die Nachricht mit und warteten. Zunächst wurden beiden noch unterschiedliche Termine genannt: Corey sollte am 10. August einen geplanten Kaiserschnitt haben, Katie sollte zwei Wochen später entbinden.

Aber als Corey ins Krankenhaus gebracht wurde, erkannte Cathy, dass auch bei ihr die Wehen einsetzten. Die Schwestern wurden von demselben Arzt überwacht, und er versprach, Katie zu entbinden, sobald er mit Corey fertig war.

Doch in der Realität sah es anders aus. Der Arzt rannte buchstäblich von einem Zimmer zum anderen: die Babys wurden im Abstand von 15 Minuten geboren!

“Es ist eines der tollsten Dinge: zur gleichen Zeit schwanger zu sein wie die eigene Schwester. Wir können immer noch nicht glauben, was für ein Glück wir hatten, dass wir das gemeinsam erleben durften. Es ist so ein Moral-Booster: Gewicht zu gewinnen, durch die Schmerzen der Wehen zu gehen, zu wissen, dass deine Schwester das Gleiche durchmacht”, sagt Corey.

Sie waren nach der Geburt ebenso unterstützend, teilten schlaflose Nächte und Kinderkrankheiten. Als Cory Schwierigkeiten beim Stillen hatte, teilte Kathy ihren Milchvorrat mit ihr und half ihr, das Stillen zu etablieren.

Jetzt sind die kleinen Mädchen Ryatt Rae und Indy Mae jeweils 2 Jahre alt – und sie sind sich so nah, wie es nur Zwillinge sein können. Corey und Katie scherzen, dass sie nun jedes Jahr gemeinsame Fotoshootings machen müssen, bis die Mädchen 18 werden.

Und es scheint eine tolle Idee zu sein!

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren: 

Dünner Labrador erfror auf der Straße, wurde dann aufgenommen und versorgt

Ein obdachloser alter Mann kam in ein Restaurant, aber man ließ ihn nicht hinein: Die Wahrheit wurde am nächsten Tag ans Licht gebracht

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*